Nonnweiler: Martin Schneider ist CDU-Kandidat für die Bürgermeisterwahl

Die Mitglieder der CDU im Gemeindeverband Nonnweiler entschieden sich letzte Woche während ihrer Mitgliederversammlung im Primstaler Pfarrsaal einstimmig dafür, Martin Schneider als Kandidat für die Bürgermeisterwahl zu nominieren.

Der 41-jährige Otzenhausener Martin Schneider ist als Verwaltungsleiter bei der WIAFgGmbH in St. Wendel tätig. Politisch ist er seit 2009 als Mitglied im Otzenhausener Ortsrat und seit 2010 im Gemeinderat der Gemeinde Nonnweiler aktiv. Zudem ist er seit Januar 2010 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Otzenhausen und seit Anfang 2017 stellvertretender Vorsitzender der CDU-Gemeinderatsfraktion. Etwas für die Menschen in der Gemeinde Nonnweiler bewegen zu können, das habe ihn zur Kandidatur bewogen, sagt Martin Schneider.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN