Nohfelden: Brand eines Fahrzeugs

polizeiauto
Symbolbild

Eine 54-jährige Fahrzeugführerin stellte während der Fahrt von Neunkirchen Nahe nach Nohfelden Flammen zwischen Motorhaube und Frontscheibe ihres Pkw fest. In der Folge hielt sie an, öffnete die Motorhaube und versuchte, das Feuer mit ihren Händen auszuschlagen.

Hierbei zog sie sich Verletzungen an der Hand zu. An dem Fahrzeug entstand ein geringer Sachschaden. Die Dame begab sich später selbstständig in ärztliche Behandlung.

Hinweise auf ein Fremdverschulden konnten nicht erlangt werden. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: