Wer hat etwas gesehen ?

Niederlinxweiler: Unfallflucht nach gefährlichen Fahrmanöver-Zeugen gesucht

Am Montag, 13.12.2021, 00.25 Uhr, kam es in der Ottweiler Straße zu einem gefährlichen Fahrmanöver, wodurch es dann zu einem Verkehrsunfall gekommen ist. Dabei entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zuvor hatte der Fahrer eines roten VW-Polo die Ottweiler Straße in Richtung Auffahrt B 41 in Richtung St. Wendel befahren.

Hierbei kam ihm dann ein rückwärtsfahrender PKW auf seiner Fahrspur entgegen. Der Polo-Fahrer konnte hierbei nur durch Ausweichen in den Straßengraben einen Zusammenstoß verhindern. Bei diesem Ausweichvorgang wurde allerdings der VW-Polo beschädigt. Der Fahrer des rückwärtsfahrenden PKW hielt kurz an flüchtete dann aber sofort vorwärts auf die Auffahrt zur B 41 in Richtung St. Wendel. Es soll sich hierbei um eine weiße Limousine mit „NK-Kreiskennzeichen“ gehandelt haben. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: