Ein Treffpunkt für Sportbegeisterte mit Calisthenics-Anlage

Neuer Fitnesspark entsteht in Urweiler

Bau des Fitnessparks startet Foto: Nadine Zimmer

Die Arbeiten für den neuen Fitnesspark der Kreisstadt St. Wendel auf dem Gelände der ehemaligen Urweiler Grundschule haben begonnen. Als Teil des saarländischen Landesprogramms zur Städtebauförderung „Sozialer Zusammenhalt“ entsteht dort ein Fitnesspark für Jedermann. Hierfür werden rund 400 000 Euro bereitgestellt. Davon stammen 360 000 Euro aus Fördermitteln des saarländischen Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport.

Geplant sind ein Sportgeräte-Parcours mit Calisthenics-Anlagen für alle Altersklassen sowie Spielanlagen für Kinder ab 3 und 10 Jahren. Zwei Tischtennisplatten runden das Freizeitangebot ab. Neben der Möglichkeit sportlich aktiv zu werden, soll der Platz als attraktiver Treffpunkt dienen. Daher werden unter anderem auch neue Sitzgelegenheiten errichtet.

„Der für den Fitnesspark gewählte Standort, in unmittelbarer Nähe zur Turnhalle und dem Sportplatz, ist optimal, um die bereits vorhandene Sportinfrastruktur in Urweiler zu ergänzen“, so Bürgermeister Peter Klär. „Das Freizeitangebot für die Bürgerinnen und Bürger wird damit ideal ausgeweitet und um einen schönen Treffpunkt für die Urweiler Bürgerinnen und Bürger erweitert.“

Die geplante Calisthenics-Anlage wird Sportbegeisterten das Training im Freien ermöglichen – ein kostenloses Fitnessstudio in der freien Natur! Dazu bietet sich an, einen Calisthenics-Trainingsplan zu erstellen.

Der barrierefreie Ausbau des Geländes ermöglicht den schwellenlosen Zugang zur Turnhalle und den darin befindlichen Sanitäranlagen – auch sie werden in diesem Rahmen barrierefrei saniert.

Quelle: Kreisstadt St. Wendel

 

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: