Neue Proben des Taizé-Projektchors in St. Wendel

Der ökumenische Taizé-Projektchor St. Wendel beim Einkehrtag im Missionshaus. Die Chormitglieder bei der inhaltlichen Arbeit mit Chorleiter Hermann Lissmann, Pfarrerin Heike Schmidt, Pfarrer i. R. Erwin Recktenwald und musikalischem Leiter Theo Schwarz (stehend, von rechts nach links).
Der ökumenische Taizé-Projektchor St. Wendel beim Einkehrtag im Missionshaus. Die Chormitglieder bei der inhaltlichen Arbeit mit Chorleiter Hermann Lissmann, Pfarrerin Heike Schmidt, Pfarrer i. R. Erwin Recktenwald und musikalischem Leiter Theo Schwarz (stehend, von rechts nach links).

Der ökumenische Taizé-Projektchor St. Wendel bereitet sich auf verschiedene Sommerveranstaltungen vor und nimmt seine Proben wieder auf. Chorleiter Hermann Lissmann und der musikalische Leiter Theo Schwarz laden zu folgenden Terminen ein:

  • Mittwoch, 19. Juni, 19.30 Uhr, evangelisches Gemeindehaus St. Wendel, Beethovenstraße 1
  • Mittwoch, 26. Juni, 19.30 Uhr, Katholische Pfarrkirche St. Marien Urweiler, Hauptstraße
  • Mittwoch, 3. Juli, 19.30 Uhr, evangelisches Gemeindehaus St. Wendel

Der Chor wird am Freitag, 5. Juli, um 19.30 Uhr beim Abendlob an der Wendelinuskapelle in St. Wendel anlässlich des Wendelskuchentags auftreten. Am Mittwoch, 10. Juli, um 19 Uhr, beteiligt er sich am Seegottesdienst am Bostalsee. Am Donnerstag, 15. August, um 10.30 Uhr begleitet er die Messe anlässlich des Festtags Maria Himmelfahrt in Namborn.

Weitere Probentermine für spätere Veranstaltungen im Jahr werden rechtzeitig bekanntgegeben.

„Alle Chormitglieder werden gebeten, an den Proben teilzunehmen. Auch neue Sängerinnen und Sänger, die sich für die Mitwirkung im Taizé-Projektchor interessieren, sind herzlich willkommen“, so Chorleiter Hermann Lissmann.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: