Neue Buslinie ins Ostertal ab 1. Januar 2016

Auf Wunsch der Gemeinschaftsschule St. Wendel, die als gebundene Ganztagsschule täglich einen rhythmisierten Unterricht bis 16 Uhr anbietet, hat der Landkreis St. Wendel im Zuge der Neuausschreibung des ÖPNV ab dem 1. Januar 2016 eine neue, zusätzliche Buslinie ins Ostertal eingeführt.

Mit einem Zubringerbus können die Schülerinnen und Schüler zum St. Wendeler Bahnhof fahren und dort in die Linie 604 einsteigen, die um 16.28 Uhr abfährt. Über Urweiler und Leitersweiler führt diese Linie nach Hoof, wo am Bahnhof um 16.46 Uhr ein Umstieg in die Linie 644 notwendig ist.

Diese Linie hält in Marth (16.48 Uhr), Niederkirchen (16.50 Uhr), Saal (16.51 Uhr), Bubach (16.53 Uhr) Werschweiler (17.00 Uhr), Dörrenbach (17.04 Uhr) und geht schließlich über Fürth (17.06 Uhr) bis zur Endstation am Ottweiler Bahnhof (17.15 Uhr).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Weiterhin gibt es auch zukünftig eine direkte Buslinie von der Schule aus (16.10 Uhr) über Bliesen (16.18 Uhr), Oberthal (16.21 Uhr), Gronig (16.25 Uhr), Oberthal, Güdesweiler (16.31 Uhr) bis nach Steinberg-Deckenhardt (16.34 Uhr).

Diese Linie fährt morgens auch in umgekehrter Richtung zur Gemeinschaftsschule St. Wendel. „Wir freuen uns, dass der Landkreis unserem Wunsch nach diesen Buslinien zum Wohle unserer Schüler nachgekommen ist und wissen diesen Mehraufwand sehr zu schätzen“, betont Schulleiterin Ursula Seelmann zufrieden.

Quelle: Gemeinschaftsschule St. Wendel

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: