Bewohnerin gerettet

Nächtlicher Rettungseinsatz in Kastel

Die verletzte Person wurde schonend nach unten gebracht. Archivfoto einer Rettungsübung an besagtem Einsatzobjekt in Kastel Foto: Manfred Koch

Der Löschbezirk Kastel ist am Freitag, 7. Mai, gegen Mitternacht alarmiert worden, da der Rettungsdienst Unterstützung angefordert hatte. Infolge eines Sturzes musste die verletzte Bewohnerin eines Pflegeheims, In der Meß, aus dem ersten Obergeschoss gerettet werden.

Mittels Schaufeltrage gelang es den Einsatzkräften der Feuerwehr, die verletzte Person durch das Treppenhaus schonend nach unten zu bringen und dem Rettungsdienst zu übergeben. Gegen 0.40 Uhr war der Einsatz beendet.

Im Einsatz: Nonnweilers stellvertretender Wehrführer Florian Janowski, der Löschbezirk Kastel mit Staffellösch- sowie Mannschaftstransportfahrzeug, ein Notarzt aus Wadern und der Rettungswagen des DRK Otzenhausen.


Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN