Nach positiven Corona-Tests in den Bosenberg Kliniken

Ein Patient der MEDICLIN Bosenberg Kliniken wurde vorgestern, aufgrund seines Gesundheitszustandes, aus der geriatrischen Abteilung in ein Akut-Krankenhaus verlegt. Dort fiel dann ein Test auf das SARS-CoV-2 Virus positiv aus.

Die Klinikleitung der MEDICLIN Bosenberg Kliniken hat daraufhin sofort eine umfassende Testung per PCR-Tests veranlasst. 82 Patienten und Mitarbeiter wurden getestet, vor allem in der betroffenen Station. Hierbei fielen die Tests von sechs weiteren Patienten und von vier Mitarbeitern positiv aus.



Die Klinik stimmt sämtliche Maßnahmen sehr eng mit dem zuständigen Gesundheitsamt ab. Alle positiv getesteten Mitarbeiter befinden sich in häuslicher Quarantäne. Auf der betroffenen Station gibt es einen Aufnahmestopp und keine internen Verlegungen. Die betroffenen Patienten befinden sich in einem isolierten Bereich. Es werden strengste Hygienemaßnahmen und eine strikte Trennung der verschiedenen Bereiche eingehalten.

Die Kontaktlisten der betroffenen Mitarbeiter und Patienten werden erstellt und an das Gesundheitsamt übermittelt. Dank der strengen Hygienemaßnahmen, der engmaschigen Testung und der intensiven Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt äußert sich der Kaufmännische Direktor der MEDICLIN Bosenberg Kliniken, Sebastian Kremer, vorsichtig optimistisch und geht davon aus, dass man die Situation im Griff hat.


Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN