Bis ins All

Mitmachaktion: Eine Kette bis zur Raumstation ISS

Die Kinder der Grundschule Oberthal bildeten im Dezember bereits die erste Kette Foto: Gemeinde Oberthal

Seit dem 11.11.2021 befindet sich der Oberthaler Astronaut Matthias Maurer auf der ISS, ca. 400 km von der Erde entfernt. Bis zur Rückkehr auf die Erde, möchten die Gemeinde Oberthal Matthias zeigen, dass sie trotz der riesigen Entfernung mit ihm verbunden sind.

Die Gemeinde Oberthal ruft daher alle Saarländerinnen und Saarländer zum Mitmachen bei einer galaktischen Mission auf.

Ziel der Aktion ist es, nach und nach eine Kette mit einer Länge von 400 Kilometern zu bilden. Das entspricht in etwa der Entfernung von der Erde bis zur Raumstation. Mitmachen darf jeder: Firmen, Schulen, Kindergärten, Vereine, Nachbarschaftsinitiativen, Familien, Freunde und Tiere. Selbst die Verwendung von Steinen, Autos und sonstigen Hilfsmitteln ist gestattet.

Die Teilnehmer sind aufgerufen, ihre Kette mit Fotos zu dokumentieren. Die Bilder, samt Längenangabe der zurückgelegten Strecke, können oder per Mail an die Gemeindeverwaltung (rathaus@oberthal.de), oder die Firma azzurromedia Werbung & Design (cosmic-kiss@azzurro-media.de) geschickt werden.

Der Startschuss zur ersten Menschenkette fiel bereit am 16.12.2021 an der Grundschule Oberthal: Die Kinder der Grundschule bildeten eine Kette von der Schule bis zum Parkplatz vor der Bliestalhalle. Die offizielle Messung ergab eine Länge von rund 120 Metern.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN