Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Alsweiler

Nachdem die Mitgliederversammlung 2020 coronabedingt ausfallen musste, fand am vergangenen Freitag, dem 17.09.2021, wieder eine Mitgliederversammlung mit anstehenden Neuwahlen des Vorstandes an. Insgesamt haben 15 Mitglieder die Versammlung besucht, wobei der Ortsverein laut aktuellen Angaben 120 Mitglieder zählt.

Der Vorsitzende Manfred Recktenwald begrüßte alle Anwesenden und, sobald die Tagesordnung bestätigt war, wurde mit einer Schweigeminute aller Verstorbenen gedacht. In seinem letzten Bericht als Vorsitzender zählte Manfred Recktenwald die Geschehnisse seit 2017 auf wie etliche Sanitätsdienste zum Beispiel bei Lauftreffs oder Umzügen, die 40-Jahr-Feier des JRK und die Neugestaltung des Gruppenraumes. Ein besonderes Augenmerk legte er dabei auf die zahlreichen Blutspenden, bei denen seit der ersten Blutspende am 23.10.1973 bei 247 Terminen 4911 Liter Blut zusammengekommen sind – eine unvorstellbare Menge.



Auch der Kassenwart Karl-Heinz Kauth offenbarte den aktuellen Kassenstand und die erfolgten Investitionen, allen Voran die Neugestaltung des Gruppenraumes sowie die Jugendarbeit. Zu eben dieser Jugendarbeit äußerte sich die stellvertretende JRK-Leitung Daniela Werkle im Bericht des Jugendrotkreuzes: fortlaufende Gruppenstunden auch während des Lockdowns – dann eben in digitaler Form-, Faschingsumzüge, Projekte im Kinderhort, Teilnahme am Sommerferienprogramm der Gemeinde 2019 und 2021, Ausflüge, der jährliche Rettungsdiensttag gemeinsam mit den Jugendwehren der Gemeinde (bis 2019), der Sieg beim Landeswettbewerb 2020 und die Aktion zur Hilfe bei der Flutkatastrophe sowie einiges mehr waren Gegenstand dieses Berichts. Des Weiteren gibt es eine neue Gruppe ab sechs Jahren, die derzeit 6 Mitglieder zählt, insgesamt sind 16 Kinder und Jugendliche im JRK Alsweiler.

Die Hauptaufgabe der Mitgliederversammlung war die Neuwahl des Vorstandes, welcher einstimmig wie folgt gewählt wurde:
1.Vorsitzender: Armin Kämmerling

2.Vorsitzender: Jan Wolter

Kassenwart: Karl-Heinz Kauth

Kassenprüferin: Angelika Ames zweite:r Kassenprüfer:in wird nachgewählt durch den Vorstand

Schriftführerin: Daniela Werkle

Blutspendeleiterin: Antonia Kämmerling

Materialwartin: Nachwahl von Anika Werkle im Januar bei Volljährigkeit durch den Vorstand

Beisitzerinnen: Anette Becker und Ingrid Volz

Bestätigung des JRK Vorstandes: Alexa Kipper (Leitung), Daniela Werkle (stv. Leitung), Rosmarie Kipper (Kassenwartin)

Wir bedanken uns bei allen ehemaligen Vostandsmitgliedern für ihre langjährige Arbeit und ihr Engagement und beim neu gewählten Vorstand für die Bereitwilligkeit zu dieser Aufgabe.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN