Mitgliederehrung bei der Arbeiterwohlfahrt Asweiler/Eitzweiler

Eitzweiler. Im Rahmen des traditionellen Kaffeenachmittags ehrte die Arbeiterwohlfahrt Asweiler/Eitzweiler treue, langjährige Mitglieder in der Dorfstubb Eitzweiler. Die Ortsvereinsvorsitzende Heidemarie Gelzleichter begrüßte die Teilnehmer und nahm im Beisein des stellvertretenden AWO-Kreisvorsitzenden und Ortsvorstehers von Eitzweiler, Gerald Linn, die Ehrung vor.

„Marianne Loch aus Eitzweiler wird heute geehrt für zwanzig Johr et es uns datt wert, e Blumenstöckchen un e paar Praline. Die Blume fürs Auge, die Praline für de Genuss.“ Mit diesen Worten gratulierte sie. „Elli Fries aus Asweiler es us schon 25 Jahre treu, et und de Erich ware immer dabei, sie hann selten e Kaffee verpasst, trotz ihres Alters hann se dat alles geschafft. Die Rosi Linn aus Eitzweiler ist us schon 30 Jahre treu, schon lange Zeit im Vorstand und immer bei Arbeiten dabei. 30 Jahre ist es Wert, dass man Dich besonders ehrt. Wir ehren alle drei und sagen Danke für die Zeit“, so Gelzleichter weiter. Die 20-jährigen Mitglieder Karin und Harald Borger fehlten entschuldigt und erhalten die Urkunde nachträglich.

 

Bürgerschaftliches Engagement trägt nicht nur den Ortsverein Asweiler/Eitzweiler, sondern ist auch eine bedeutsame Form der Beteiligung an den Belangen des Gemeinwesens. Es hat in der AWO viele Gesichter, deren Vielfalt sich vor allem in den Aktivitäten vorwiegend im lokalen Raum zeigt. Die AWO ist in den beiden Orten an vielen Stellen aktiv und somit in der örtlichen Vereinsarbeit fest verwurzelt. So führte der stellvertretende Kreisvorsitzende Gerald Linn anlässlich der Ehrungen beim OV Asweiler/Eitzweiler aus. Er bedankte sich bei den Geehrten, die auch in beiden Dörfern bei allen Anlässen dabei seien, und sprach dem Ortsverein ein besonderes Dankeschön für das Engagement auf Dorf- und Kreisebene aus. Dieses Engagement sei heutzutage nicht mehr selbstverständlich, denn die Vereinstätigkeiten seien überall rückläufig.

Fotografin: Anke Hirth – (von links nach rechts): Rosemarie Linn, AWO-Ortsvereinsvorsitzende Heidemarie Gelzleichter, stellvertretender AWO-Kreisvorsitzender Gerald Linn, Elli Fries und Marianne Loch.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN