Mia-Münster-Haus lädt zum Märchenfest

Foto: Wanzek-Weber

Kreisstadt und Landkreis St. Wendel laden am 23. und 24. März zum „St. Wendeler Märchenfest“ ein. Besucher erwartet im Mia-Münster-Haus ein Wochenende voller märchenhafter Erlebnisse für Jung und Alt.

Bürgermeister Peter Klär hebt die Bedeutung der Märchen hervor: „Märchen sind ein altes Kulturgut, das gepflegt und bewahrt werden muss. In unserer heutigen, schnelllebigen und technisierten Zeit sind sie auch ein wichtiges Mittel zur Anregung der Fantasie, persönlicher als Fernsehen, berührend und wohltuend für die Seele.“ Er verspricht „viele überraschende und fröhliche Momente“ und wünscht „Groß und Klein viel Vergnügen beim Besuch dieser märchenhaften Veranstaltung“.

Simone Wanzek-Weber und Angelika Wanzek, zwei erfahrene Märchenerzählerinnen, sowie das „Theater Knuth“ mit Franka Kilger bereichern das Fest mit ihren Aufführungen. Von „Der gestiefelte Kater“ bis „Die Prinzessin auf der Erbse“ reicht das Programm, das die Kreativität und Fantasie der Besucher anregen soll.

Am Samstagabend findet zudem ein Erzählkunstabend statt, zu dem Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene eingeladen sind. Unter dem Motto „Weltenwanderer“ werden Angelika Wanzek, Simone Wanzek-Weber und Wolfgang Krug das Publikum mit ihren Erzählkünsten verzaubern.

Für die Nachmittagsvorstellungen beträgt der Eintritt 2,50 Euro, für die Abendveranstaltung 6 Euro. Karten sind im Vorverkauf in der Stadt- und Kreisbibliothek sowie im Mia-Münster-Haus erhältlich.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: