Fotoclub Tele Freisen als Ausrichter

„Mein Lieblingsplatz im Saarland“: Innenministerium ruft zum Fotowettbewerb auf

Fotos: Thomas Reinhardt

Das Saarland ist bekannt für seine wunderschöne Natur, seine kulturelle Vielfalt und seine industrielle Geschichte. Von Flüssen, Seen und Bergen bis hin zu Burgen und charmanten Städten gibt es hier viel zu entdecken. Deshalb ruft das Innenministerium des Saarlandes zum Fotowettbewerb „Mein Lieblingsplatz im Saarland“ auf, der vom Zweckverband Erlebnisort Reden veranstaltet wird. Der Fotoclub Tele Freisen, fünffacher Deutscher Fotoclubmeister, wird als Ausrichter fungieren. Der Wettbewerb ist für alle Bürgerinnen und Bürger offen, wobei Jugendliche die Einverständniserklärung ihrer Personensorgeberechtigten benötigen. (ein Formblatt steht auf der Webseite des Fotoclubs zum Download bereit). „Wir freuen uns auf unsere Zusammenarbeit und sind gespannt auf viele schöne Fotografien der Saarländerinnen und Saarländer“, erklären Eric Schneider, Geschäftsführer Erlebnisort Reden, und Steffen Klos, 1. Vorsitzender Fotoclub Tele Freisen.

Jeder Teilnehmer darf bis zu fünf Einzelfotos einsenden. Die Einsendungen müssen als digitale Bilddateien per E-Mail eingereicht werden und dürfen kein optisches Passepartout oder Rahmen und kein eingebundenes Logo oder Namen enthalten. Die Bilddateien müssen im Dateiformat JPG, im Farbmodus sRGB und mit einer maximalen Größe von 8 MB sowie einer Pixelgröße von mindestens 2400 Pixel an der kürzesten Seite eingereicht werden. Der Einsendezeitraum ist vom 1. bis 18. Juni 2023, die Adresse lautet: Fotowettbewerb@fctf.de

Jedes eingereichte Werk darf nicht bei früheren Fotowettbewerben des Zweckverbandes Erlebnisort Reden in jeglicher Form (Dia, Datei, Print) angenommen oder ausgezeichnet worden sein. Jeder Teilnehmer muss ein auf der Fotoclub-Homepage zur Verfügung gestelltes Meldeblatt ausfüllen und mitsenden. Die Teilnahme am Fotowettbewerb ist kostenfrei.

Die Ergebnisse werden auf den Webseiten des Erlebnisortes Reden und des Fotoclubs Tele Freisen nach der Juryentscheidung veröffentlicht. Die besten 18 Fotografien werden ausgezeichnet und es gibt Geldpreise und Urkunden. Der 1. Platz erhält 500 Euro, der beste Jugendliche 250 Euro. Die Preise werden durch die Unterstützung der Sparkasse Neunkirchen zur Verfügung gestellt. Die Preisverleihung mit Ausstellungseröffnung findet in der KW 29 (ab 17. Juli) 2023 im Erlebnisort Reden statt. Die Fotos werden in einer Outdoor-Fotoausstellung auf Alu-Dibond mit den Maßen 120 x 80 cm präsentiert. Eine Einladung wird an alle Preisträger per E-Mail verschickt. Die Details sind auch auf den Webseiten des Fotoclubs und des Erlebnisortes Reden zu finden.

Weitere Informationen können unter folgenden Webseiten gefunden werden: www.fctf.de und www.erlebnisort-reden.de.

Quelle: Fotoclub Tele Freisen

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: