Literarisches für Erwachsene in Berschweiler

Am Samstag, 21. April 2018, liest Guido Geisen im Rahmen des Kulturprogrammes der Gemeinde Marpingen in Bruche-Wirtschaft in Berschweiler „Kriminalgeschichten, die das Leben schrieb“, und die von Ferdinand von Schirach zu Papier gebracht wurden. Die Lesung beginnt um 19.00 Uhr; der Eintritt kostet 6,00 €.

Guido Geisen, gebürtig aus der rheinland-pfälzischen Gemeinde Ochtendung und seit 2013 wohnhaft in Berschweiler, ist neben seiner Tätigkeit als Umwelt- und Kräuterpädagoge ein eingetragener Vorlesepate bei der Stiftung „Lesen“ in Mainz.

In den „Kriminalgeschichten, die das Leben schrieb“ bereitet der mittlerweile auch durch die Verfilmung der Stoffe einem breiten Publikum bekannte Ferdinand von Schirach mit enormer sprachlicher Präzision und Darstellungskraft auf Tatsachen basierende Gerichtsfälle auf. Leise, aber sehr bestimmt, stellt der Berliner Strafverteidiger die Frage nach Schuld und Unschuld, nach Gut und Böse!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN