Leergut-Bons in Spenden verwandelt: EDEKA Decker´s Team unterstützt gemeinnützige Vereine

Um gemeinnützige Projekte und Vereine unterstützen zu können, betreibt EDEKA Decker´s Team seit Anfang 2020 in Hoppstädten-Weiersbach und Birkenfeld zusammen mit dem ROTARY Club Tholey-Bostalsee und der GUDD ZWECK UG Spendenboxen an den Leergutautomaten. Das gesammelte Geld kommt dieses Mal dem ambulanten HOSPIZ- & PALLIATIVBERATUNGSDIENST obere Nahe e.V. und dem Green Office am Umwelt Campus Birkenfeld zugute.

Jeder kann mithelfen: Der Kunde kann seinen vom Leergutautomaten erworbenen Bon in die Spendenbehälter einwerfen, anstatt an der Kasse in Bargeld einzulösen. Nach jedem Quartal werden die Spendenbehälter geleert und die Geldwerte von den Leergutbons zusammenaddiert.

Im ersten Quartal 2021 kam dabei ein stattlicher Betrag zusammen. Die Projektpartner ROTARY Club Tholey-Bostalsee und GUDD ZWECK UG runden die beiden Beträge auf. Somit erhalten die beiden Spendenempfänger aus dem ersten Quartal 2021 nun folgende Beträge:

500,–€ an das GREEN OFFICE am Umwelt-Campus in Neubrücke

600,–€ an den ambulanten HOSPIZ- & PALLIATIVBERATUNGSDIENST obere Nahe e.V.

Bei der Übergabe der Spendenschecks bei EDEKA Decker’s Team im Markt Birkenfeld waren anwesend: Frau Kuhn und Herr Prof.Dr. Helling vom UCB, Frau Schwall und Frau Niemeier vom Hospiz- & Palliativberatungsdienst obere Nahe e.V., Dr. Armin Lang vom ROTARY Club Tholey-Bostalsee, Michaela Roos von der GUDD ZWECK UG und Manuel Decker.

Die Leergutspenden in den beiden Märkten von EDEKA Decker’s Team gehen im zweiten Quartal 2021 an:

– im Markt HoWei an die INDIENHILFE obere Nahe e.V.

– im Markt BIR an den TIERPARK in Birkenfeld

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN