Es ist normal unterschiedlich zu sein

Lebenshilfe lädt ein zum inklusiven Sommerfest

Sommerfest der Lebenshilfe

Am Sonntag, den 9. Juli, findet das jährliche Sommerfest der Lebenshilfe St. Wendel statt. Das inklusive Fest beginnt um 10 Uhr morgens mit einem Wortgottesdienst, bei dem die Betreuten mitwirken. Um 11 Uhr wird das Fest offiziell vom neuen Vorstandsvorsitzenden Hermann Scharf eröffnet, begleitet von einem Jagdhornbläserchor. Ab 11.30 Uhr startet der musikalische Frühschoppen mit lebendiger Live-Musik.

Danach wird ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm angeboten: Die Samba-Gruppe „Sambanda“ eröffnet die Show, gefolgt von der Kindertanzgarde KG „Lach mit“ Theley und der Zumba Gold Gruppe von Katja Bonny. Zum Abschluss unterhält Lena Feickert das Publikum mit Pop- und Rocksongs. Direkt im Anschluss verzaubert „Jacob Matthias“ das Publikum mit seinem fantastischen Zauberprogramm. Die Tänzer:innen des SBW und des Kneipp-Vereins St. Wendel e.V. sowie die Sänger:innen der Lebenshilfe sorgen mit ihren Darbietungen für Unterhaltung, bevor Gisi McGuinness und Rudi für einen geselligen Ausklang und gute Stimmung sorgen.

Kinder können sich auf dem großen Spielplatz im Lebenshilfezentrum austoben: Es gibt ein Glücksrad, Bastelmöglichkeiten, Fußball-Dart und die Süßigkeiten-Wurfmaschine zum Ausprobieren. Ein Barfußpfad, eine Bilderausstellung und ein Secondhand-Basar runden das Angebot ab. Selbstverständlich ist für Essen und Trinken gesorgt. Das Programm richtet sich sowohl an Menschen mit als auch ohne Behinderung und wird von beiden Gruppen gleichermaßen gestaltet.

„Auch in diesem Jahr zeigen wir, dass es normal ist, unterschiedlich zu sein. Bei uns feiern alle gemeinsam und haben Spaß,“ so die Lebenshilfe St. Wendel

Quelle: Lebenshilfe St.Wendel

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: