Lange Nacht der Kirchen im St. Wendeler Land

An Pfingstsonntag öffnen viele Kirchen im St. Wendeler Land bei der „Langen Nacht der Kirchen“ ihre Pforten.

„Alle können eintreten, zuschauen, mitmachen, sich berühren und begeistern lassen vom vielfältigen Programm. Im Mittelpunkt stehen Dialog und Begegnung.   Spielerisch und nachdenklich geht es zu, musikalisch und meditativ, es werden Filme gezeigt, diskutiert, zugehört und bewusst geschwiegen. Viele Gemeinden wagen sich, Neues auszuprobieren. Zahlreiche Ehrenamtliche bereiten mit viel Kreativität seit Monaten das Programm vor. Das Programm in den Kirchen im ganzen Land beginnt in der Regel um 20 Uhr. Die Gotteshäuser sind bis mindestens 23  Uhr geöffnet. Wir laden Sie ein, egal welcher Religion, Konfession, welcher Herkunft, sich in dieser Nacht zu uns auf den Weg zu machen.“, so die Macher.

Das Programm im St. Wendeler Land im Überblick:

Marpingen – Maria Himmelfahrt

20.00 Uhr Eröffnung
21.00 Uhr Taizégebet mit Jugendchor
22.00 Uhr Orgelmusik
23.00 Uhr Lichterfeier
23.30 Uhr Komplet

Begegnung am Pfingstfeuer vor der Kirche (Getränke & Imbiss)

 

Türkismühle – St. Ignatius

18.30 Uhr Musikalischer Auftakt: mit der Kantorei Sötern Begrüßung und Eröffnung Musikalische Beiträge der Kantorei Sötern

19.00 Uhr Kirchenkabarett mit dem erfahrenen Kabarettisten Willibert Pauels „‘Ne bergische Jung“

19.50 Uhr Pause: Begegnung bei Kölsch und Gaumenfreuden

20.35 Uhr Fortsetzung des Kirchenkabaretts

21.30 Uhr Musikalischer Abschluss mit der Kantorei Sötern

22.00 Uhr Gute Nacht Segen

 

Primstal – Kreuzerhöhung

Feuer und Flamme – Gottes Geist vereint. Deutsch-arabisches Miteinander

Gottes Geist, wer ist das und was bedeutet er uns? Diese Frage stellen wir uns gemeinsam mit unseren syrischen Nachbarn und vielen multikulturellen Musiker/innen:

20.00 Uhr Klosterband der Abtei Tholey mit neuen geistlichen Liedern

20.45 Uhr Studentes Vocales, Student/innen der HfM Saarbrücken singena capella aus verschiedenen Epochen

21.15 Uhr Moustafa Elhagg, Musiker und Sänger aus Ägypten

21.45 Uhr Pause mit Köstlichkeiten aus der Pfarreiengemeinschaft

22.30 Uhr Sing & Pray unter der Leitung von Thomas Müller

23.00 Uhr Gefühlvolle und besinnliche Musik mit Thomas Haupenthal

23.30 Uhr Ausklang mit Moustafa Elhagg und seiner Oud

 

Tholey – St. Mauritius

„Ich habe euch nicht den Geist der Furcht, sondern den Geist der Kraft, den Geist der Liebe und den Geist der Besonnenheit gesandt“

20.00 Uhr Eröffnung mit Taizegesängen Singkreis Hasborn

21.00 Uhr Evensong gestaltet von der Schaumberger Kantorei

22.00 Uhr Musikalische Einstimmung auf den Gottesdienst

22.30 Uhr Gottesdienst mit der Gruppe PGS Musik

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN