Landrat Udo Recktenwald sieht das Beherbergungsverbot kritisch

„Auch wenn der Landkreis St. Wendel zur Zeit als Risikogebiet gilt, sehe ich das Beherbergungsverbot kritisch und hoffe, dass Bund und Länder dies wieder aufheben. Es ist nicht nachvollziehbar, dass ein Bürger unseres Kreises außerhalb des Saarlandes nicht urlaubsbedingt übernachten kann, aber problemlos sich ansonsten den ganzen Tag dort aufhalten kann. Theoretisch kann ich morgens dorthin fahren, abends wieder heim und am nächsten Morgen wieder hin, nur übernachten geht nicht. Genauso umgekehrt für Urlauber, die zu uns kommen. Unsere Beherbergungsbetriebe haben in diesem Jahr genug gelitten, man sollte es ihnen nicht noch schwerer machen jetzt in der Ferienzeit“, erklärt Landrat Udo Recktenwald.

Er erwartet von Bund und Land, dass dies morgen korrigiert werde.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN