Platz für bis zu zehn Kinder

Landrat besucht „Kleine Wolke“ – Neue Großtagespflegestelle in Leitersweiler

Der Landrat zu Besuch in der neuen Großtagespflegestelle in Leitersweiler. (Foto: Landkreis St. Wendel)

Seit Februar erweitert die „Kleine Wolke“ in Leitersweiler das Angebot an Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Landkreis Sankt Wendel. Landrat Udo Recktenwald machte gestern einen Besuch in dieser neuen Großtagespflegestelle, die bereits die zweite ihrer Art im Sankt Wendeler Land ist.

In einer Großtagespflegestelle arbeiten mindestens zwei Tagespflegepersonen gemeinsam und bieten in kindgerechten Räumlichkeiten Betreuung an. Bis zu zehn Kinder können dort gleichzeitig betreut werden.

Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform, die vor allem für Kinder unter drei Jahren eine Alternative zur Betreuung in einer Kita darstellt. Die Plätze in solchen Einrichtungen werden größtenteils durch die Koordinationsstelle Kindertagespflege des Landkreises Sankt Wendel vermittelt. Diese Stelle ist stets auf der Suche nach neuen Interessenten, die eine Qualifizierungsmaßnahme zur Kindertagespflegeperson absolvieren möchten.

Weitere Informationen zur Kindertagespflege und den verschiedenen Betreuungsformen finden Interessierte auf der Website des Landkreises Sankt Wendel unter https://www.landkreis-st-wendel.de/leben-soziales-gesundheit/kinder-und-jugend/kindertagespflege-tagesmuetter-und-tagesvaeter/betreuungsformen-in-der-kindertagespflege.

 

Quelle: Landkreis St. Wendel

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: