Landkreis Sankt Wendel beteiligt sich an bundesweiter Aktionswoche zur Alkoholprävention

Alcohol

Der Landkreis Sankt Wendel beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der bundesweiten Präventionskampagne „Aktionswoche Alkohol“. Die Kampagne, die alle zwei Jahre stattfindet, läuft 2024 vom 8. bis zum 16. Juni und bietet diverse Veranstaltungen und Informationsangebote, um über die Risiken und Folgen des Alkoholkonsums aufzuklären.

Eine der Hauptveranstaltungen ist der Vortrag „Alkohol – ein Thema mit vielen Facetten“, der am Donnerstag, den 13. Juni, um 18 Uhr im Technologie- und Unternehmerzentrum (UTZ) St. Wendel in der Werschweilerstraße 40 stattfindet. Dr. med. Christa Karst-Bolz, Chefärztin am Marienkrankenhaus St. Wendel-Ottweiler, wird hierbei über die vielfältigen Veränderungen und systemischen Auswirkungen des Alkoholkonsums referieren. Ergänzt wird der Vortrag durch einen Erfahrungsbericht eines Betroffenen der St. Wendeler Suchtselbsthilfe, der über seinen Weg in die Alkoholsucht und die Überwindung dieser sprechen wird. Bei Fragen können Interessierte sich per E-Mail an gesundheitsfoerderung@lkwnd.de wenden.

Ebenfalls am 13. Juni bieten die Anonymen Alkoholiker um 19:30 Uhr im Raum 2.16 des UTZ St. Wendel ein offenes Info-Meeting für Betroffene, Angehörige und Interessierte an. Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich.

Ein themenspezifischer Informationsstand wird während der gesamten Aktionswoche im Gesundheitsamt des Landkreises Sankt Wendel, Werschweilerstraße 40, zu finden sein.

Die Suchtberatungsstelle „Knackpunkt“ führt in Zusammenarbeit mit „DIE BRIGG – Beratungs- und Behandlungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene“ eine Schulung für Multiplikatoren zur Alkoholprävention durch.

Der Schwerpunkt der diesjährigen „Aktionswoche Alkohol“ liegt auf den Auswirkungen des Alkoholkonsums auf Dritte. „Alkohol schädigt nicht nur die, die ihn trinken. Problematischer Alkoholkonsum und Abhängigkeitserkrankungen wirken sich auf andere aus“, so eine Aussage aus der Mitteilung. Ziel der Aktionswoche ist es, eine breite Öffentlichkeit über die Risiken des Alkoholkonsums zu informieren und möglichst viele Menschen zum Nachdenken über ihren eigenen Umgang mit Alkohol anzuregen.

Weitere Informationen zur Aktionswoche sind unter www.aktionswoche-alkohol.de verfügbar.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: