Kunstzentrum Bosener Mühle enthüllt „unSEEn“

Das Kunstzentrum Bosener Mühle präsentiert mit Stolz die Ausstellung „unSEEn“, eine Schau der neuesten Arbeiten von Studierenden der Hochschule der Bildenden Künste Saar. Ziel dieser Ausstellung ist es, durch die Werke junger DesignerInnen und KünstlerInnen das Verborgene ins Licht zu rücken. Die in „unSEEn“ ausgestellten Werke reichen von fantastischen Erzählungen und Mythologien bis zu tiefgründigen Alltagsbeobachtungen, jede Schöpfung spiegelt die persönliche Auseinandersetzung der Studierenden mit ihren Eindrücken von der Bosener Mühle wider.

Ein vielfältiges künstlerisches Spektrum wird geboten: Malereien, die sowohl traditionelle als auch digitale Techniken umfassen, neben Installationen und digitalen Medien. Die Ausstellung verspricht eine einzigartige Reise in neue Perspektiven und ist eine Einladung an Kunstliebhaber und Neugierige, diese facettenreichen Werke zu erleben.

Einladung zur Entdeckungsreise

Die Vernissage findet am Freitag, dem 12. April 2024, um 19 Uhr statt, musikalisch begleitet von Bernd Mathias am Piano. Bis zum 20. Mai 2024 sind die Werke der HBK Saar Studierenden täglich außer montags von 9:00 bis 18:00 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei, was eine hervorragende Gelegenheit bietet, die Welt der aufstrebenden Kunsttalente zu erkunden.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: