Kreativwettbewerb zum Tag der gesunden Ernährung

Das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz schreibt anlässlich des „Tags der gesunden Ernährung“ am 7. März einen Rezeptwettbewerb für die Schülerinnen und Schüler im Saarland aus. Die Teilnehmenden erhalten eine Einkaufsliste mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln, um daraus ein Rezept für ein leckeres Dessert zu kreieren. „Der Wettbewerb soll die Schülerinnen und Schüler – auch im Homeschooling – dazu anregen, sich mehr mit regionalen Lebensmitteln zu beschäftigen – und mal etwas Neues auszuprobieren. Auch zu dieser Jahreszeit gibt es viel Regionales, mit dem sich schmackhafte und tolle Nachspeisen zaubern lassen. Ob süß oder herzhaft ist dabei jedem selbst überlassen“, so Reinhold Jost, Minister für Umwelt und Verbraucherschutz. „Deshalb wäre es schön, wenn möglichst viele Schülerinnen und Schüler mitmachen.“ Gemeinsam mit dem Bauernverband macht sich der Minister regelmäßig für regionale Erzeugnisse stark.



Der Gewinner für das kreativste Rezept wird gemeinsam mit Minister Jost sein Siegergericht kochen. Die ersten drei Plätze erhalten zudem die Möglichkeit mit ihrer Klasse oder Gruppe kostenlos (inklusive Lebensmittelkosten) am – gemeinsam mit IKK Südwest und Adipositas Netzwerk Saar Initiierten – Kochprojekt „schmeckt. einfach. gut.“ teilzunehmen. Zusätzlich erhalten die Lehrerinnen, Lehrer oder die Gruppenleiter der Gewinnerklassen je ein Kochbuch „schmeckt. einfach. gut.“ Darüber hinaus erhält jedes Kind einen Pfannenwender aus Holz und die Schule bekommt einen Obstbaum, der im Schulgarten oder im Schulumfeld gepflanzt werden kann.

Teilnehmen können alle Schüler und Schülerinnen an saarländischen Schulen. Die Rezepte müssen bis spätestens 1. März 2021, 23.59 Uhr, an ernaehrung@umwelt.saarland.de geschickt werden. Gerne können Fotos der fertigen Gerichte mitgeschickt werden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitte die Einsendungen ausschließlich über Lehrkräfte, Betreuungspersonal oder Eltern verschicken.

Folgende Zutaten wurden für den Wettbewerb ausgewählt:

–          Möhren–          Vollkornnudeln
–          Brot–          Kartoffeln
–          Rote Beete–          Milch
–          Äpfel–          Joghurt  oder Quark
–          Birnen–          Käse (Max. 30% Fett absolut)
–          Eier–          Rapsöl
–          Hefe oder Backpulver–          Walnüsse
–          Vollkornmehl 

Außer Gewürze (nach Belieben), Zucker (in Maßen) und Wasser dürfen nur die Zutaten auf der Einkaufsliste verwendet werden. Diese können frei gewählt und kombiniert werden, müssen aber auch nicht alle verwendet werden.

Weitere Infos zur Teilnahme gibt es unter

www.umwelt.saarland.de

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN