Konzert in der Wendelinus-Basilika: Cantica Wendalina

Am Samstag, den 15. Juni, um 19:30 Uhr lädt das Vocalensemble Cantica Wendalina zu einem Konzert in die Wendelinus-Basilika in St. Wendel ein. Auf dem Programm steht geistliche Chormusik von der Renaissance bis zur Gegenwart.

Das Publikum kann sich auf Werke von Josquin Desprez, Giovanni Palestrina, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Ola Gjeilo, Jan Sandström, Tertius Noble und Agrippino Diestro freuen. Zu den Highlights gehören Palestrinas „Gloria“ und „Sanctus“ aus der Missa brevis sowie Bachs Motette „Lobet den Herrn alle Heiden“ BWV 230.

Das Vocalensemble Cantica Wendalina wurde 2001 von Stefan Klemm gegründet und hat seitdem zahlreiche Kirchenkonzerte sowohl in der Wendelinus-Basilika als auch in der Region und im europäischen Ausland gegeben. Mit dem bevorstehenden Konzert bereitet sich das Ensemble auf eine Konzertreise im Juli nach England vor, bei der Auftritte in der Tewkesbury Abbey, der St. Chads Cathedral in Birmingham, Wulstanton und St. Mary’s in Stafford geplant sind.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden zur Unterstützung der Kirchenmusik sind willkommen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: