Kommunalwahl 2024

Kommunalwahl 2024: Alle Ergebnisse im Überblick

Das St. Wendeler Land hat gewählt. Gestern fanden neben der Europawahl bei uns auch die Kommunalwahlen sowie vier Bürgermeisterwahlen und die Landratswahl statt. Hier gibt es alle Ergebnisse im Überblick:

Landratswahl

Amtsinhaber Udo Recktenwald (CDU) konnte sich mit 65,19% der Stimmen gegen seine Herausforderer Réka Klein (SPD) mit 25,39% und Bertram Kelkel (AfD) mit 9,42% durchsetzen.

Kreistagswahl

Die CDU hat ihre absolute Mehrheit verteidigt und kam auf 47,4% der Stimmen und 14 Sitze. Gefolgt von:

SPD: 27,1% – 8 Sitze

AfD: 11,2% – 3 Sitze

Linke: 1,9% – kein Sitz

Freie Wähler: 5,8% – 1 Sitz

FDP: 2,0% – kein Sitz

Grüne: 4,6% – 1 Sitz

Bürgermeisterwahlen

St. Wendel

Amtsinhaber Peter Klär (CDU) kam auf 61,78% der Stimmen. Er setzte sich gegen seine Herausforderer Marc André Müller (SPD) mit 28,93%, Uta Sullenberger (Grüne) mit 4,62% und Tobias Decker (FDP) mit 5,02% durch.

Marpingen

Amtsinhaber Volker Weber (SPD) bleibt mit 63,50% der Stimmen Bürgermeister der Gemeinde Maringen. Sein Herausforderer Frank Weirich (CDU) holte sich 36,50% der Stimmen.

Oberthal

Der Bürgermeisterkandidat der SPD Björn Gebauer gewann die Wahl mit 54,61% der Stimmen. Gegenkandidat war Thomas Conradi von der CDU. Er erhielt 45,39%.

Namborn

Amtsinhaber Sascha Hilpüsch, der Mitglied der SPD ist, bleibt Bürgermeister der Gemeinde Namborn. Er wurde mit 53,42% der Stimmen gewählt. Sein Herausforderer Frank Czehak von der CDU erhielt 46,58%.

Gemeinderatswahlen

Freisen

SPD: 39,5% – 11 Sitze

CDU: 26,3% – 7 Sitze

FWG Freisen: 24,9 % – 7 Sitze

AfD: 9,3% – 2 Sitze

Marpingen

SPD: 46,3% – 16 Sitze

CDU: 40,3% – 14 Sitze

AfD: 8,0% – 2 Sitze

Grüne: 3,7% – 1 Sitz

Die Linke: 1,7% – 0 Sitze

Namborn

CDU: 39,9% – 11 Sitze

SPD: 21,4% – 6 Sitze

AfD: 12,6% – 3 Sitze

FL Namborn: 22,4% – 6 Sitze

Die Linke: 3,7% – 1 Sitze

Nohfelden

CDU: 54,3% – 16 Sitze

SPD: 31,2% – 9 Sitze

FL Nohfelden: 6,0% – 1 Sitz

ULBN Nohfelden: 3,7% – 1 Sitz

Die Linke: 1,7% – 0 Sitze

Nonnweiler

CDU: 42,4% – 12 Sitze

SPD: 33,5% – 10 Sitze

AfD: 9,8% – 2 Sitze

Freie Wähler: 8,2% – 2 Sitze

Grüne: 4,3% – 1 Sitze

FDP: 1,9% – 0 Sitze

Oberthal

SPD: 45,2% – 13 Sitze

CDU: 43,9% – 12 Sitze

AfD: 8,3% – 2 Sitze

Die Linke: 2,6% – 0 Sitze

St. Wendel

CDU: 46,2% – 19 Sitze

SPD: 27,0% – 11 Sitze

AfD: 10,3% – 4 Sitze

pro WND: 6,3% – 2 Sitze

Grüne: 5,3% – 2 Sitze

FDP: 3,0% – 1 Sitz

Die Linke: 2,0% – 0 Sitze

Tholey

CDU: 67,9% – 23 Sitze

SPD: 24,2% – 8 Sitze

Grüne: 4,4% – 1 Sitz

FDP: 3,4% – 1 Sitz

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: