Kastel: Mit Promille und ohne Führerschein von der Straße abgekommen

Am Samstag gegen 15.10 Uhr befuhr ein 35-jähriger Mann aus Wadern mit seinem Mini die Landstraße 329 von Nonnweiler-Kastel nach Wadern-Buweiler. In einer lang gezogenen Linkskurve kam dieser aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und infolge des Genusses alkoholischer Getränke zunächst auf den rechten unbefestigten Teil neben der rechten Fahrspur. Beim Gegensteuern verlor er schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab, wo dieser im ca. 5m tiefen Graben an einem Baum zum Stillstand kam. Durch die Wucht des Aufpralles löste sich der Motorblock und schleuderte ins nahe Waldgebiet.

Der Fahrer, welcher zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, wurde hierbei schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Der Verkehr an der Unfallstelle wurde durch die Polizeibeamten und Beamtinnen der Polizei Nordsaarland geregelt, wobei der Streckenabschnitt für die Zeit der aufwändigen Bergung voll gesperrt werden musste.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: