Junge Union startet landkreisweite Schilder-Putz-Aktion

Foto:JU/Reiter

In diesen Tagen fand eine landkreisweite Schilder-Putz-Aktion der Jungen Union im Landkreis St. Wendel statt. Die Orts- und Gemeindeverbände waren unterwegs, um den Schmutz auf Straßen- und Verkehrsschildern in Gemeindestraßen zu beseitigen und so die Straßen ein wenig sicherer und optisch schöner zu gestalten.

„In diesen Corona-Zeiten war es uns wichtig, in verantwortungsvoller Art und Weise, uns durch dezentrale Aktionen gemeinsam für die Dörfer zu engagieren. Auch mit solchen Mini-Maßnahmen konnten wir zu einer kleinen Instandsetzung in vielen Orten beitragen“, resümiert der JU-Kreisvorsitzende Jonas Reiter.

Die Aktion fand jeweils nach Absprache mit den Ortsvorstehern oder den Gemeindeverwaltungen statt. Im Einsatz waren ausschließlich einfache Mittel wie sanfte Tücher sowie reines Wasser ohne Zusätze – ein fürsorglicher Umgang mit den Schildern wurde somit gewährleistet.


Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN