Interessante Einblicke in die Arbeit des Landtages und des saarländischen Rundfunks für die Schüler der Dr.-Walter-Bruch-Schule

Die Kaufleute des Bereichs Büromanagement der Dr.-Walter-Bruch-Schule besuchten mit ihren Klassenlehrern Jörg Heylmann und Dieter Scharf den Landtag und den saarländischen Rundfunk.

Dr. Ralf Riemann hieß die Gäste im Landtagsgebäude herzlich willkommen. Er zeigte den jungen Leuten den Plenarsaal, in dem die 51 saarländischen Abgeordneten debattieren und gab einen Einblick in die Parlamentsarbeit. Die interessierten Schüler erhielten die einmalige Chance als „Hobbyparlamentarier“ konstruktive Lösungen für aktuelle saarländische Probleme zu erarbeiten. Im Anschluss daran stellte der Oberthaler CDU-Landtagsabgeordnete Hermann Scharf seine Arbeit als Landtagsabgeordneter vor und diskutierte mit den Schülern über Digitalisierung, Gesundheitspolitik und andere wichtige Themen und beantwortete zum Schluss interessante Rückfragen.

Am Nachmittag stand der Besuch des saarländischen Rundfunks auf dem Halberg an. Mit viel Humor und außergewöhnlichen Anekdoten begeisterte Jörn Dressler die Schüler und führte sie mit großem Engagement durch die entsprechenden Räumlichkeiten wie z. B. Sendestudio des Aktuellen Berichtes, des Wetterberichtes, der Sportarena und des virtuellen/grünen Studios. Auch die Führung durch die Sendeanstalten von SR 1, SR 3 sowie „Unser Ding“ stieß bei den Besuchern auf ein positives Echo. Bei SR 3 hatten alle die Möglichkeit, Moderator Andree Werner, der auf Sendung war, bei seiner Arbeit zu zusehen und ihm in den Sendepausen Fragen zu stellen. Zum Abschluss zeigte Jörn Dressler die Studios von „Unser Ding“ und erläuterte deren Konzept.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN