Impuls-Serie „Starke Frauen“

Täglich stehen Frauen vor der Herausforderung zu kommunizieren, zu informieren, zu überzeugen und zu motivieren. Das Bildungs- und Kulturzentrum „impuls“ der Stiftung Hospital St. Wendel setzt die Impuls-Serie „Starke Frauen“ mit dem Thema: „Überzeugen Sie – Rhetorik und Körpersprache“ fort. Dazu sind alle Interessentinnen am Donnerstag, dem 29. September, um 18 Uhr, in das „impuls“ – Forum“, Alter Woog 8, St. Wendel eingeladen. Referentin ist die Kommunikationstrainerin Alexandra Karr-Meng aus Neunkirchen. Der Eintritt kostet 7 Euro an der Abendkasse.

In dem Vortrag erhalten Frauen Tipps zum wirkungsvollen Einsatz ihrer Gestik, Mimik, Stimme und Körperhaltung. Denn neben den richtigen Argumenten und Gesprächstechniken verhilft die gesamte Persönlichkeit zum Erfolg. Hilfreiche Übungen sorgen während des Abends für mehr Sicherheit und Überzeugungskraft. Dabei werden Inhalte vermittelt, wie z.B. das Erkennen der Körpersprache des Gegenübers sowie die eigene Meinung souverän zu vertreten und spontan zu reagieren.

Alexandra Karr-Meng ist 1974 geboren und lebt mit ihrer Familie in Neunkirchen. Seit 2004 ist sie als Trainerin für Kommunikation, Management, Persönlichkeitsentwicklung aktiv. Dazu ist sie als systemischer Management-Coach tätig. Sie vermittelt in Seminaren und Workshops Wissen zu den Themen Kommunikation, Körpersprache, Führung und Transaktionsanalyse und erarbeitet mit den Teilnehmern kreative Lösungen. Im Coaching mit Führungskräften und Privatpersonen unterstützt sie Menschen, ihre Perspektive zu wechseln und ihr Potential zu entdecken.

Die Impuls-Serie „Starke Frauen“ wird im 1. Halbjahr 2017 fortgesetzt.

Informationen auch unter www.stiftung-hospital.de/impuls

Foto: Sören Meng

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: