Im April rockt das St. Wendeler Pink Floyd Project den Saalbau

Wenn am 08. April 2017 die Bühne im St. Wendeler Saalbau „scharf“ geschaltet wird dann sollte man sich gut festhalten, denn ein einzigartiger Ohren- und Augenschmaus wird das Publikum an diesem Abend in eine andere Welt entführen.

 

Die surreale, psychedelische Welt von Pink Floyd steht auf dem Programm, und das St. Wendeler Pink Floyd Project verspricht mit seiner „Lights On Show“ nicht weniger, als den aufwändigsten und größten Pink Floyd Tribute Event, den die Kreisstadt bisher erleben durfte. Um das Rundum-Erlebnis zu perfektionieren wird an diesem Abend mit freundlicher Unterstützung des St. Wendeler Traditionsunternehmens HK Audio eine aufwändige Surround-Beschallungsanlage für den guten Ton sorgen, während zeitgleich – nomen est omen -verschiedene Laser, mehrere simultan eingesetzte Videoprojektionen und über einhundert bewegliche Scheinwerfer eine perfekte Pink Floyd Illusion schaffen, die keinen unberührt lassen dürfte.

 

Dabei steht die Musik selbst keineswegs in der zweiten Reihe. Mit etlichen erfolgreicher Clubkonzerten (the Elevator Sessions) konnte sich die Band in den letzten Monaten landauf landab gründlich auf den musikalischen Part vorbereiten und selbst kleinste Details zur musikalischen Reife bringen. Es soll ein „Konzert der besonderen Art werden, ein Abend den man nicht so leicht vergisst…“, so Karl Heinz Luther, Gründungsmitglied und Keyboarder der 2003 ins Leben gerufenen Tribute Band aus St. Wendel und fügt hinzu: „Die Band freut sich ganz besonders auf diesen Abend, denn in St. Wendel, wo alles begann, fühlt sich die Band einfach zuhause!“

 

Dabei hat die 10-Köpfige Truppe auch anderweitig allen Grund zur Freude, denn direkt nach dem großen Konzertereignis im Saalbau beginnt das Pink Floyd Project mit den Vorbereitungen des nächsten Highlights: Der Balearen Tour im Herbst 2017, die die Band nach Ibiza und Formentera führen wird. Doch am 08. April heißt es erst einmal: Lights On – Die große Pink Floyd Tribute Show ist zurück in St. Wendel.

Tickets: www.pinkfloydproject.de, Ticket regional und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: