Hofeld-Mauschbach: Täter machten sich an Auto zu schaffen

Am gestrigen Dienstag versuchten unbekannte Täter über die Mittagszeit ein der B 41 bei Hofeld-Mauschbach abgestelltes Auto aufzubrechen. Die 49-jährige Geschädigte hatte ihren Citroen auf einem Parkplatz im Bereich der Auffahrt abgestellt und ging mit ihrem Hund spazieren. In der Zwischenzeit versuchten Unbekannte das Fahrzeug auf der Beifahrerseite aufzubrechen, schafften es jedoch nicht. Zurück blieb nur der Schaden durch das bei der Tatausführung eingesetzte Hebelwerkzeug. Hinweise an die Polizei St. Wendel, Telefon 06851/898 0.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: