Heute beginnt das St. Wendeler Stadtfest – Verkaufsoffener Sonntag

Heute beginnt um 18 Uhr das St. Wendeler Stadtfest. Am Freitag und Samstag kann man bis in die Nacht feiern, während am Sonntag die Geschäfte zwischen 13 und 18 Uhr zum Einkauf einladen.

Das wird an den drei Tagen geboten:

Auf vier Bühnen, am Schloßplatz, in der Mott, am Fruchtmarkt und im Magdalenenhof sowie auf zwei zusätzlichen Aktionsplätzen auf dem Schloßplatz und am Wendelinusbrunnen wird die Kreisstadt St. Wendel beim St. Wendeler Stadtfest von Freitag, 8. bis Sonntag, 10. Juni, den großen und kleinen Besuchern wieder ganz viel Musik und Unterhaltung präsentieren. Neben den Garanten für beste Stadtfeststimmung, wie den Rock- und Popbands „ROCKPILOTEN“, „All In“ oder „Bumi And The Mooncrackers“ und den Stadtfestklassikern Marcel Adam mit „Akkordeonissimo“ oder „Charles and The Machine“ mit Urgestein Charly Gräber, sorgen in diesem Jahr wieder viele junge und jung gebliebene Talente aus der Region für tolle Unterhaltung im Stadtfestprogramm.

„Ich freue mich, Sie in diesem Jahr wieder in unsere lebendige Stadt zum St. Wendeler Stadtfest einladen zu dürfen und wünsche Ihnen viele schöne Stunden. Ein bunt gemischtes Unterhaltungsprogramm sorgt für viel Abwechslung. Am Wendelinusbrunnen haben wir in diesem Jahr wieder einen zusätzlichen Aktionsplatz vorgesehen, um damit die Oberstadt während des Stadtfestes zu beleben. Und auch am Schloßplatz gibt es eine zusätzliche Aktionsfläche, für die die Standbetreiber, denen ich hierfür besonders danken möchte, ein Programm zusammengestellt haben, um die Um- und Aufbaupausen auf der Hauptbühne zu überbrücken.  Wie jedes Jahr ist es uns ein besonderes Anliegen, auch den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Dies gibt unserem Stadtfest stets einen jungen und frischen Charakter. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Fun Music School, die Musikschule im Landkreis St. Wendel, die Tanzschule Erbelding und den Kneipp-Verein St. Wendel,  die mit ihren Nachwuchsmusikern und -tänzern das Programm bereichern. Ich danke auch den Sponsoren unseres Band-Wettbewerbs WND BAND BATTLE, die wieder reizvolle Preise für die Gewinnerbands zur Verfügung stellen. Neben den vielen musikalischen Highlights erwarten Sie außerdem leckere Speisen und Getränke der heimischen Gastronomie und zahlreicher Standbetreiber“, so Bürgermeister Peter Klär.

Der Startschuss zu drei Tagen Unterhaltung und Spaß fällt am Freitag, um 18 Uhr. Wer so früh schon Lust auf gute Musik und nette Unterhaltung hat, kann sich auf dem Schloßplatz an der neuen Aktionsfläche und den Getränkeständen auf einen langen und spannenden Stadtfestabend einstimmen. Auf den anderen Aktionsplätzen geht es dann ab 20 Uhr rund.

Auf der Bühne in der Mott heizen Nachwuchsbands aus dem WND BANDWORX-Projekt dem Publikum kräftig ein. Spielfreude und Spontanität zeichenen die jungen Musiker aus, die oft erstmals vor bei einem so großen Event auf der Bühne stehen.

Bei den „ROCKPILOTEN“ können die Stadtfestbesucher zu einem Sonderflug mit Partystimmung auf dem Schloßplatz einchecken. Die sechsköpfige Band, die in Pilotenuniformen auf der Bühne steht, präsentiert eine Party-Rock-Show zum Feiern und Mitsingen.

Philip Herget und Justin Hayo sind das Akustik-Duo „ZEPHYRSKY“. Zum St. Wendeler Stadtfest bringen sie auf die Bühne am Fruchtmarkt noch ihre „Friends“ – unter anderem auch bekannte Gesichter aus St. Wendel – mit, die mit Bass, Bläsersatz und Schlagzeug für einen unverwechselbaren Sound sorgen. Blues-, Jazz und Rock aber auch Pop und Rap gehören ins Repertoire der Band. Es schließen sich zu vorgerückter Stunde ab 22 Uhr „The Soul’s 11“ mit einer Soul-Party im Geist der Blues Brothers und Commitments an.

Die Bühne im Magdalenenhof wird wieder zum Anziehungspunkt für die Freunde von Jazz und allem, was im weitesten Sinne in diese Richtung geht. Ernst Urmetzer vom St. Wendeler Jazzförderkreis hat wie immer tatkräftig bei der Programmauswahl für die kleine aber feine Stadtfestbühne mit dem besonderen Flair mitgewirkt. Am Freitagabend ab 20.15 Uhr gibt es mit „Rocketfuel“ zunächst bluesgetränkten, kernigen Rock im Geist der 70er Jahre und anschließend ab 22.15 Uhr Blues, Funk & Soul mit „Blue Train Rollin“. Frontfrau Anna Stucky und ihre hochkarätige Truppe spielen echte, ehrliche, handgemachte Musik, die vom Herzen kommt und von der Begeisterung lebt.

Auf dem Aktionsplatz am Wendelinusbrunnen in der Balduinstraße präsentiert die Akustik- Band „Revival“ ab 20 Uhr live und unplugged Coversongs in akustischem Gewand mit Gitarre, Bass, Trejon und Gesang aus dem Bereich Rock, Pop, Soul der aktuellen Charts und Klassiker der letzten Jahrzehnte. Die Ausnahmesängerin Laura Reichhart hat 2016 den ersten Platz beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Sparte Popgesang gewonnen. Auch der St. Wendeler Lokalmatador Dominik Fischer ist unter anderem mit von der Partie.

Am Samstagnachmittag gibt es traditionell ein Stadtfestprogramm, das hauptsächlich auf Kinder und Jugendliche „mit Begleitpersonal“ wie Eltern, Großeltern und so weiter ausgerichtet ist. Und der Samstag Abend lädt natürlich auch in diesem Jahr wieder mit Showbands, Rock, Pop und Jazz zu einem ausgelassenen Stadtfestbummel ein.

„Das Affentheater – Kultur für Kids & Co.“ bringt wieder sein großes Spielfest nach St. Wendel und sorgt beim Kinderstadtfest von 14 bis 18 Uhr in der Mott, für Spaß und Unterhaltung mit Spielstationen, Riesen-Rollenrutsche, Animation und tollem Mitmach-Programm.

„Alex macht Musik“ heißt es ab 14 Uhr in der Mott beim Kindermitmachkonzert mit dem Kinderliedermacher Alex Schmeisser. Alex hat viele neue Lieder im Koffer. Es wird gequakt, geklatscht und getrampelt. Die Kinder werden aktiv in das Bühnengeschehen einbezogen – ein gemeinsames Erlebnis von Musik in Verbindung mit Bewegung und Spaß steht hier im Mittelpunkt. Ab 16 Uhr spielen Marion Ritz-Valentin und ihre Band „Ene mene mix“ das Mitmachmusical „Käpt’n Robby und die Kartoffelsalat-Piraten“ über eine engagierte Suche nach Meeresverschmutzern. Dabei wird die Bühne in der Mott zum Piratenschiff.

Am Samstagabend präsentiert „UnserDing“ auf der Bühne in der Mott das „WND Band Battle 2018“, wo in diesem Jahr die Siegerbands  aus den Jahren 2013 bis 2017 um den Staffelsieg gegeneinander antreten.

Auf der Schloßplatz-Bühne zeigen ab 14.30 Uhr Tänzerinnen und Tänzer der Jazz-Dance-Abteilung des Kneipp-Vereins St. Wendel ihr Können. Um 15.30 Uhr schließen sich die Hip-Hop-Tänzerinnen und –Tänzer der Stage Tanzschule (H.O.P.) an und mit Lindy-Hop und anderen flotten Tanzdemonstrationen präsentiert sich die Tanzschule Erbelding ab 17 Uhr mit ihrem Team.

Schon um 18 Uhr gibt es dann auf dem Schloßplatz wieder Gelegenheit, sich am neuen Aktionsplatz die Zeit bis zum Beginn des Hauptacts auf der großen Bühne zu vertreiben. Und ab 20 Uhr wird die Showband „ALL IN“ mit ihrer Bühnenshow der Extraklasse den Schloßplatz zum Beben bringen. Für den Auftritt in St. Wendel hat ALL IN den Sänger Keith Munnerlyn alias „ELLIOT“ aus Frankfurt engagiert, der mit Künstlern wie Sascha, The Weather Girl’s, Randy Crawford und Xavier Naidoo arbeitete und 2011 sogar Stevie Wonder auf seiner Tour begleitete.

Das Nachmittagsprogramm auf der Fruchtmarktbühne wird ab 14.30 Uhr von der Musikschule im Landkreis St. Wendel gestaltet. Zunächst geht Jürgen Brill mit seiner Formation „Brillant“ und Schülerinnen und Schülern der Musikschule an den Start. Sie spielen Eigenkompositionen zu aktuellen privaten bis zu politischen Themen in zwei Sprachfarben – nämlich in Hochdeutsch und in saarländischem Dialekt, gewürzt mit ironisch-satirischen Texten von Jürgen Brill. Die Bigband „Urknällchen“ rundet danach unter bewährter Leitung von Ernst Urmetzer swingend das Nachmittagsprogramm ab – diszipliniert, engagiert und konzentriert, wo immer es nötig ist und chaotisch im besten Sinne, wo immer es möglich ist. 15 junge Musikbegeisterte spielen ihre Musik: Swing, Jazzrock, Blues und Latin.

Das Abendprogramm am Fruchtmarkt gestaltet ab 20 Uhr die Partyband „Bumi And The Mooncrackers“. Die junge Band hat sich mittlerweile einen guten Namen auf vielen Stadtfesten und Partys im Saarland und in Rheinland-Pfalz erworben. Ob Pur, Nena, Helene Fischer oder Andreas Bourani – Bumi And The Mooncrackers wissen, was bei ihrem Publikum ankommt und heizen ihrem Publikum ordentlich ein.

Am Aktionsplatz Wendelinusbrunnen steht auch schon am frühen Abend, nämlich ab 18.30 Uhr, ein echtes Highlight auf dem Programm. Der beliebte Chansonnier und Liedermacher Marcel Adam wird gemeinsam mit Christian Di Fantauzzi als „Duo Akkordeonissimo“ Chansons und Lieder mit Virtuosität und Humor präsentieren. Um 21.30 Uhr wird der Gitarrenvirtuose Volker Hassler alias „12Saiter“ mit seinem unverwechselbaren, energiegeladenen und romantischen schönen Gitarrensound für Stimmung sorgen.

Im Magdalenenhof gibt sich ab 20 Uhr die Band „Totomaniax“ ein Stelldichein. Die sechs Musiker aus der südwestdeutschen Musikszene haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihrem Publikum mit viel Liebe zum Detail sowie großer Spielfreude das umfangreiche Repertoire von TOTO zu präsentieren. Ab 22.15 Uhr spielt das Trio „Roxanne“ mit Jochen Philippi am Bass, Steven Buch an den Drums und Endi Caspar an der Gitarre die bekannten und auch weniger bekannten Hits der New Wave/Punk/Reggae-Band „The Police“.

Der Stadtfestsonntag, den die Besucher gerne auch zum Bummel durch die St. Wendeler Geschäfte (verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr) und zum gemütlichen Kaffeeklatsch nutzen, präsentiert sich vom Programm her dazu passend teilweise mit volkstümlicher Biergartenatmosphäre, aber auch swingend und poppig-rockig.

„Wenn aus Musik Stimmung wird!“ schreiben „Die Altstadtmusikanten Ottweiler“ auf ihrer Homepage. Davon können sich die Stadtfestbesucher ab 13 Uhr an der Schloßplatzbühne überzeugen. Die Altstadtmusikanten spielen Songs die alle kennen, aber viele so noch nicht gehört haben. Ob unvergessene Schlager, fetzige Oldies oder knackige Polkas. Sie spielen was geht, in neuen Arrangements für vierstimmiges Blech, dazu Drums, Bass, Gitarre und stimmungsvoller Gesang.  Ab 14.30 Uhr gibt es dann eine Stunde lang Unterhaltung auf der neuen Aktionsfläche auf dem Schloßplatz, bis die nächste Formation auf der Hauptbühne spielbereit ist. Locker und beschwingt präsentiert dort ab 15.30 Uhr die „Illtal Swing Combo“ mit Sängerin Mathilde Cuculo aus St. Wendel Swing-Jazz zur Kaffeezeit. Danach wird für den Stadtfestabschluss auf der Hauptbühne umgebaut und auch währenddessen gibt es ein Unterhaltungsprogramm auf dem zusätzlichen Aktionsplatz, bevor um 18.30 Uhr mit „Buhää & The Rhabarbers“ die St. Wendeler Kultband und selbsternannte „dümmste Band der Welt“ zum Heimspiel und Abschluss des diesjährigen Stadtfests auf die Bühne geht.

Der Musikverein „Die Ostertaler“ lädt um 13 Uhr auf der Fruchtmarkt-Bühne zum musikalischen Frühschoppen ein. Ab 15.30 Uhr ist dann an gleicher Stelle die Band „Fifty Ways“ zu Gast. Die Musiker und Musikerinnen der siebenköpfigen Formation sind keine Unbekannten. Man kennt sie aus den verschiedensten St. Wendeler Musikformationen. Ihr Repertoire ist vielfältig, bunt, musikalisch-abwechslungsreich, unterhaltsam und von entspanntem Charakter. Die Band legt bewusst Wert auf eine leise Beschallung.

Eine etwas heißere Gangart gehen „Charles and The Machine“ ab 15 Uhr. Charly „the voice“ Gräber und die Ex-Rangers rocken dann den Magdalenenhof.

Schöne alte und neue Folk- und Popsongs hat Uwe Rosar im Programm, das er ab 14 Uhr am Aktionsplatz Wendelinus-brunnen präsentieren wird. Stücke aus der Woodstock-Ära stellt er neuen Titeln gegenüber und zeigt, wie gut Gestern und Heute zusammengehen.

Die St. Wendeler Gastronomie und eine breite Palette von Getränke- und Essenständen sorgen mit heimischen und internationalen Speisen und Getränken wieder für das leibliche Wohl der Stadtfestbesucher. Und am Sonntagnachmittag wird es auf dem Schloßplatz eine erweiterte Biergartenbestuhlung geben, damit die Besucher das Musikprogramm in gemütlicher Atmosphäre genießen können.

Die St. Wendeler Geschäfte sind am verkaufsoffenen Sonntag, 10. Juni, von 13 bis 18 Uhr geöffnet und laden zum Bummeln und Shoppen ein. Das St. Wendeler Stadtfest 2018 wird von SR1 und UnserDing präsentiert. Veranstalter ist die Kreisstadt St. Wendel.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN