Heizen mit Wärmepumpentechnik – Experten informieren im Tablinium

Tholey. „Wärmepumpen für Alt- und Neubau – und was Ihr Kühlschrank damit zu tun hat“ ist der Titel des Vortrags von Holger Peter aus Theley, Geschäftsführer der Firma corona plus, zu dem die Gemeinde Tholey, der Landkreis St. Wendel und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft St.Wendeler Land mbH, am Dienstag, 20. März, um 18:30 Uhr ins Tablinium im Erlebnisbad Schaumberg bei Tholey einladen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Initiative „Null-Emission Landkreis St. Wendel“ statt.

Holger Peter und Michael Welter, Klimaschutzmanager des Landkreises St. Wendel, beantworten dabei Fragen zur Technik und Wirtschaftlichkeit sowie zu Fördermöglichkeiten rund um das Heizen mit Wärmepumpentechnik. Der Eintritt ist frei.

 

Hintergrund: Im Landkreis St. Wendel entfällt rund 40 Prozent des gesamten Energieverbrauches auf die Heizung und Warmwasserversorgung in den Privathaushalten. Hier bieten Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung und alternative Energieträger erhebliche Einsparpotenziale. Sind heute bei Neubauten Energiesparmaßnahmen und der Einsatz Erneuerbarer Energien bei der Heiztechnik gesetzlich vorgeschrieben, gibt es bei älteren Gebäuden oft erheblichen Nachholbedarf.

Wärmepumpen sind dabei nicht nur im Neubaubereich, sondern auch bei einer energetischen Modernisierung älterer Gebäude, eine interessante Alternative zur traditionellen Heiztechnik mit Öl und Gas. Dass sich Gebäude also auch ohne Feuer im Ofen beheizen lassen, zeigt dieser Vortrag. Weitere Infos: Michael Welter, Klimaschutzmanager Landkreis St. Wendel, Tel.: (0 68 51) 801-4520, E-Mail: m.welter@lkwnd.de

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN