Heiraten im St. Wendeler Land – TOP-Locations

Das St. Wendeler Land ist für seine tollen Locations und schöne Landschaft bekannt. Hier finden sich auch viele Locations um zu heiraten. Wir haben die besten Heiratslocations für Euch zusammengestellt.

TOP 1 Golfhotel St. Wendel
Dort heiraten wo andere Urlaub machen. Nach der Feier geht’s zum Feiern ins Golfhotel nach St. Wendel. Hier ist das stilvoll möglich.

TOP 2 Schaumberg
Auf dem Hausberg des Saarlandes kann man sich das „Ja-Wort“ geben. Die anschließende Feier kann man gleich im Himmelszelt ausrichten.

TOP 3 Rathaus St. Wendel
Das alte St. Wendeler Rathaus neben der Basilika bietet eine traumhafte Kulisse mitten in der St. Wendeler Innenstadt.

TOP 4 Bostalsee
Eine Hochzeit am schönsten Badesee der Region kann etwas ganz Besonderes sein. Die Anschließende Party kann man in der Seezeitlodge oder im Victors Seehotel steigen lassen.

TOP 5 Kapelle an der Imsbach
Das Hofgut Imsbach hat eine großartige Geschichte. Das Ensemble bietet eine traumhafte Kulisse für Hochzeiten. Ab Herbst kann man im nahegelegenen Restaurant auch wieder feiern.

Entspannen nach der Feier? Im St. Wendeler Land ist das möglich.

Nach der Feier kann man auch ein paar wunderbare Tage im St. Wendeler Land verbringen. Der Center Parcs am Bostalsee bietet seit fünf Jahren Urlaub mitten in der Natur an. Nicht nur Besucher aus Nah und Fern zieht es zum Ferienpark, sondern auch die Bewohner der Umgebung verbringen des Öfteren ihre Nachmittage oder Abende im Park, denn die zahlreichen Attraktionen bieten jede Menge Spaß. Gerade das Schwimmbad und die Gastronomie sind ein echter Magnet.

Auch für historisch interessierte bietet das St. Wendeler Land viel. Seit letztem Jahr kann man im Keltenpark Otzenhausen ein „echtes“ keltisches Dorf besuchen. Das Dorf wurde so rekonstruiert wie es vor 2.000 Jahren innerhalb der gewaltigen Festungsanlage oben auf dem Dollberg ausgesehen haben könnte. Die Siedlung besteht aus insgesamt zehn Wohn-, Handwerks- und Speichergebäuden, die sich in Architektur und Bauweise an den historischen Befunden und Vorbildern orientieren.

Auch für Freunde der römischen Geschichte bietet sich einiges an. Am Kreuzungspunkt der zu römischer Zeit überregional bedeutsamen Straßen zwischen Metz und Mainz einerseits und Straßburg und Trier andererseits entstand im ersten Jahrhundert n. Chr. der Vicus im Wareswald, gelegen am Fuße des Schaumbergs zwischen den heutigen Gemeinden Marpingen, Oberthal und Tholey. Viele Menschen – Reisende und Händler – benutzten die zumeist vom Militär angelegten Wege. Die dadurch hervorgerufene Nachfrage nach Unterkunft und Verpflegung, aber auch nach Gütern des täglichen Bedarfs veranlasste Händler und Handwerker sich an der Stelle des heutigen Wareswaldes niederzulassen. Es setzte ein wirtschaftlicher Aufschwung ein, der die Siedlung zu einer stattlichen Größe von mehreren Hektar besiedelter Fläche wachsen ließ. Um das Jahr 400 wurde der Vicus verlassen. Der Platz ist seither nicht mehr besiedelt, wird aber von der Terrex gGmbH wissenschaftlich erforscht. Zu Erreichen ist die Grabungsstätte über die Zufahrt an der L135 zwischen Theley und Tholey.

Was aber tut man bei schlechtem Wetter? In St. Wendel kann man ins Schwimmbad am Wendelinushof gehen oder die vielfältigen Restaurants besuchen. Während eines verregneten Abend bietet es sich an beim Poker sein können unter Beweis zu stellen, im Internet gibt es einige Online Poker Webseiten, vielleicht ist ja der eine oder andere Gewinn dabei. Oder man schaut sich mit seinen liebsten gemütlich einen spannenden Krimi im Fernseher an.

Egal, ob Golfhotel, Schaumberg oder Rathaus, im St. Wendeler Land kann man einen traumhafte Hochzeit feiern.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN