Heimatkalender 2018 – „Eitzweiler Erinnerungen“

Der neue Heimatkalender von 2018 ist der 13. Kalender, den der Heimatverein Eitzweiler herausgibt. Die Vorsitzende des Heimatvereins, Sabine Linn, freut sich über das fertige Produkt, denn der Kalender sei ein besonderes historisches Dokument. Ortsvorsteher Gerald Linn lobte Kalender und Verein als hervorragende Botschafter und tolle Werbeträger für Eitzweiler. Die Heimatfreunde seien fester Bestandteil im Dorfleben und der Dorfgemeinschaft.

Der Heimatverein hat 15 Aufnahmen aus dem Eitzweiler Dorfleben aufgegriffen. Der Kalender ist wieder im DIN-A-4-Format hergestellt und erscheint erneut in Farbe. Unter den Fotos steht eine interessante Beschreibung der Aufnahmen. Im Kalendarium sind neben den Festtagen auch die Schulferien und Termine der Eitzweiler Vereine und des Ortsrates festgehalten. Das Titelblatt ziert dieses mal eine Mähmaschine mit Kuhgespann vor „Schmirre” und der alten Dorfschule.

Verkauft wird er für sieben Euro in folgenden Geschäften: Optik Schranz und Schreibwaren Mattes in Freisen, Bücher Bastuck in der Domgalerie und bei den beiden Vorstandsmitgliedern Sabine Linn  und Gunter Cloos.

Foto: Frank Cloos

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN