Hasborn: Feuerwehreinsatz bei Kellerbrand

Kellerbrand Hasborn
Foto: Becker, Feuerwehr
Glück im Unglück hatten die Bewohner mit ihren Gästen als Rauchmelder im Keller schrillten. Durch die frühe Warnung des Feuers konnte der Brand schnell entdeckt und der Entstehungsbrand mit einem Löschversuch unter Kontrolle gebracht werden.
Nach dem Eintreffen der Feuerwehr kontrollierte diese den Bereich mit der Wärmebildkamera und führte Belüftungsmaßnahmen durch.
Alle 15 Personen, welche sich im Haus aufhielten, wurden von Feuerwehr und Rettungsdienst mit einem speziellen Messgerät, welches auf einen Gerätewagen verladen ist, auf eine Rauchgasvergiftung untersucht. Glücklicherweise blieben alle unverletzt.
Im Einsatz waren die Löschbezirke Hasborn-Dautweiler, Theley und Bergweiler-Sotzweiler, sowie der Rettungsdienst und die Polizei

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: