Hasborn: Einbruch in Gaslager der Freiwilligen Feuerwehr

Bereits am vergangenen Wochenende wurde ein Einbruch in das Gaslager der Freiwilligen Feuerwehr Hasborn entdeckt. Bei dem Lager handelt es sich um einen mit Drahtgitter abgeschlossenen und mit einem Vorhängeschloss gesicherten Unterstand hinter dem Feuerwehrgerätehaus.

Unbekannte Täter haben offensichtlich das Schloss brachial aufgebrochen und aus dem Innern mehrere 11-kg Propangaspfandflaschen entwendet. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, zur Zeit gibt es allerdings keine Täterhinweise.

Mitteilungen in dieser Sache bitte an die Polizei St. Wendel, Tel. 06851/898 0, oder den Polizeiposten Tholey, Tel. 06853/922287.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: