Von der Klasse 5a initiiert

Gymnasium Wendalinum startet schulweite Spendenaktion für die Tafel

Die Klasse 5a des Gymnasium Wendalinum (Foto: A. Besch)

Nachdem die Klasse 5a im Rahmen des Wettbewerbs „Raumschiff Erde“ mit ihrer Erdkundelehrerin Andrea Rauber bereits an der Aktion „Saarland Picobello“ teilgenommen, einen Baum gepflanzt, eine Blumenwiese gesät und ein Insektenhotel gebaut hat, stand im Mai das nächste Projekt an: eine schulweite Spendenaktion mit zwei Schwerpunkten: das Sammeln von Lebensmitteln für die St. Wendeler Tafel und das Sammeln von Geldspenden für den NABU Saarland mit dem Ziel, eine Baumpatenschaft im Kreis St. Wendel zu übernehmen sowie den Schutz regionaler Tier- und Pflanzenarten zu unterstützen.

Einen halben Schulmorgen lang kamen klassenweise zahlreiche SchülerInnen der Schule zum eigens eingerichteten „Spendenraum“ und brachten Nudeln, Konserven, Saucen, H-Milch, Tee, Reis und etliche haltbare Lebensmittel mehr für Menschen, die sich diese Dinge leider nicht aus eigener Kraft leisten können.

„Die Klasse wollte damit einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung von Hunger und Armut auf der Erde leisten – mit Erfolg: Es kamen insgesamt 10 Kisten Lebensmittel zusammen. Aber auch die Übernahme der Baumpatenschaft und die Unterstützung heimischer Arten liegt offensichtlich vielen Schülern und Schülerinnen und ihren Familien am Herzen: Insgesamt ist die beachtliche Summe von 965 Euro gespendet worden“, fasst Andrea Rauber das Ergebnis der Spendenaktion zusammen.

Die 5a und ihre Lehrerin bedanken sich herzlich bei allen, die die Aktionen unterstützt und damit der Klasse geholfen haben, im Rahmen der Möglichkeiten des Wettbewerbs etwas Gutes zu tun!

 

 

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: