Gymnasium Wendalinum mit schnellem Internet

Eine Welt ohne Internet ist heutzutage kaum mehr vorstellbar. Auch in der Schule gewinnt die Nutzung des Internets immer mehr an Bedeutung (wir berichteten). Schließlich ist das weltweite Netz eine wahre Fundgrube an Wissen. Doch wo viele Nutzer online sind, muss auch eine entsprechend schnelle Verbindung vorhanden sein. Über eine solche verfügt nun das St. Wendeler Gymnasium Wendalinum: Die Schule ist jetzt mit 100 Mbit/s online. „In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken und der VSE NET konnten diese schnelle Verbindung realisiert werden. Dies ist eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft und ein Pilotprojekt – denn die anderen Schulen, deren Träger der Landkreis St. Wendel ist, sollen folgen“, sagt Landrat Udo Recktenwald.

Das Gymnasium Wendalinum wurde aufgrund infrastruktureller Gegebenheiten als erste Schule ausgewählt: Direkt an der Schule läuft ein Breitbandkabel vorbei. So gestaltete sich die Anbindung relativ unkompliziert. Um auch die weiteren Schulen mit einer Breitbandverbindung auszustatten, sollen Gespräche mit den Gemeinden und jeweiligen Netzanbietern geführt werden.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: