Großer Polizeieinsatz im Bereich Primstal-Eiweiler

Nach einer seit Monaten andauernden Einbruchserie im Bereich Illingen ertappten Polizeibeamte heute Nacht gegen 03:00 Uhr, mehrere Täter auf frischer Tat bei einem erneuten Einbruch in Wiesbach.

Die Täter flüchteten mit einem Geländefahrzeug über die Autobahn ins nördliche Saarland und konnten im Bereich Primstal-Eiweiler zunächst gestellt werden. Einer der Täter konnte festgenommen werden, zwei weitere flüchteten zu Fuß. Bei der Verfolgung gaben Polizeibeamte mehrere Warnschüsse ab. Jetzt werden die Flüchtigen in einem nahen Waldgebiet vermutet. Dort wird die Polizei heute Morgen ihre Suche fortsetzen.

Die Polizei rät Autofahrern im Bereich Primstal, Neunkirchen/Nahe und Bostalsee keine fremden Personen mitzunehmen.

Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeugen mit ausländischen oder nicht saarländischen Kennzeichen können unter der Rufnummer 0681/962-2133 oder Notruf 110 mitgeteilt werden.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: