Gerald Linn führt SPD-Liste in Eitzweiler an

Auf dem Foto von links: Sabine Linn, Bernd Weynand, Anke Hirth, Costia Kuhn, Sabine Schug, Gerald Linn, Gerd Gelzleichter und Angelique Machnik. Foto: Alex Istrate

In einer einstimmigen Wahl hat der SPD-Ortsverein Eitzweiler den 60-jährigen Diplom-Verwaltungswirt Gerald Linn erneut zum Spitzenkandidaten für die bevorstehende Wahl zum Eitzweiler Ortsrat am 9. Juni ernannt. Linn, der dem Ortsrat bereits seit vier Jahrzehnten angehört und seit 21 Jahren die Geschicke des Ortsteils leitet, gilt als erfahren und gut vernetzt.

Nach Linn reiht sich Angelique Machnik auf der Kandidatenliste ein, gefolgt von der parteilosen Anke Hirth, die schon Mitglied des Ortsrats ist. Weitere Plätze nehmen Bernd Weynand, Sabine Schug (parteilos), Costia Kuhn (parteilos) und Sabine Linn ein. Die Zusammensetzung des Ortsrates, der auf Beschluss des Freisener Gemeinderates wieder sieben Mitglieder umfassen wird, zeigt eine gesunde Mischung aus Erfahrung und neuen Gesichtern, aus jüngeren und älteren Kandidaten sowie eine ausgewogene Geschlechterverteilung.

Für den Gemeinderat Freisen treten neben Linn auch Angelique Machnik, Anke Hirth, Sabine Linn und Gerd Gelzleichter an. Gerald Linn kandidiert zudem für den Kreistag St. Wendel.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: