Gemeinschaftsschule St. Wendel wird für erstklassige Berufsorientierung mit dem Berufswahlsiegel 2017 ausgezeichnet

St. Wendel. Die Gemeinschaftsschule St. Wendel ist am 11.09.2017 als eine von sieben Schulen im Saarland mit dem Berufswahl-SIEGEL zertifiziert worden. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr wurde das SIEGEL vergeben.
„Wenn ich ein Kind an einer weiterführenden Schule anmelden müsste, würde ich darauf achten, dass diese ein Berufswahlsiegel besitzt und damit in diesem Bereich zertifiziert ist“, so Heidrun Schulz Geschäftsführerin der Bundesagentur für Arbeit in Rheinland-Pfalz und dem Saarland anlässlich der Verleihung des Berufswahlsiegels.

Die ausgezeichneten Schulen bieten ihren Schülerinnen und Schülern die bestmögliche Begleitung auf ihrem Weg in das Berufsleben. Bildungsminister Ulrich Commerçon und Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke überreichten gemeinsam mit Hauptgeschäftsführer Joachim Malter (VSU), der Vorsitzenden der Geschäftsführung der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit, Heidrun Schulz, dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Bernd Reis (HWK) sowie dem IHK-Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung Peter Nagel, das SIEGEL für herausragende Berufsorientierung. Beworben hatten sich im aktuellen Projektzyklus 14 saarländische Schulen.

Dass die GemS St. Wendel diese besondere Auszeichnung erhielt, verdankt sie einem besonderen Engagement des Berufsorientierungskoordinators Thomas Bär und seinem Team. „An unserer Schule wird mit der Berufsorientierung frühzeitig und ganzheitlich begonnen, so dass unsere Schülerinnen und Schüler mit ihrem Abschluss auf die vielfältigen Übergänge zwischen Schule und Beruf bestens vorbereitet sind“, so Bär. Neben der Teilnahme an HWK-Praktika, dem Girls- und Boysday, verschiedenen Betriebserkundungen in allen Klassenstufen, dem Tag des Berufs und vielen weiteren berufsorientierenden Maßnahmen, hat die GemS St.Wendel auch Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse gefunden, die als Botschafter für jüngere Schülerinnen und Schüler ihren Praktikumsberuf vorstellten.

Unterstützt wird die GemS St. Wendel von zahlreichen Unternehmen aus St. Wendel und dem Umland, die in engen Kontakt zur Schule stehen und den Schülern diverse Möglichkeiten für Praxiskontakte geben.

Im Mai 2017 stand ein umfangreiches Audit an, bei der die Schule von unabhängigen Auditoren auf Herz und Nieren hinsichtlich ihrer Berufsorientierung geprüft wurde. Andreas Noß einer der Auditoren begründete die positive Entscheidung für das Berusfwahlsiegel 2017 anlässlich der Überreichung wie folgt: „ Intelligenter Personaleinsatz, Aktivitäten, die immer auf die Entwicklung der einzelnen Schüler ausgerichtet sind verbunden mit stetigem Verbesserungsstreben und medialer Präsenz überzeugten die Kommission, so dass diese Verleihung der verdiente Lohn für eine besondere Qualität der in der Berufsorientierung sind.

Schulleiterin Ursula Zeyer nahm mit Stolz diese Auszeichnung entgegen, wohl wissend, dass dieses Siegel keine Formalie ist, sondern einen hohen Qualitätsstandard bescheinigte. So wurden im Jahre 2017 saarlandweit lediglich 7 Schulen mit diesem Siegel versehen, die Mehrheit der Bewerberschulen scheiterte im Auditprozess, was den hohen Anspruch der Auditorenteams unterstreicht.

Bild: Foto „Lutz“

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN