Führung mit Bodo Bost

Gemeinde Tholey lädt zu Führung über jüdischen Friedhof ein

jüdischer Friedhof, Schaumberg Tholey, Gemeinde Tholey, Spaziergang, Führung
Der jüdische Friedhof in Tholey (Foto: Gemeinde Tholey)

Zu einem geführten Spaziergang über den jüdischen Friedhof in Tholey mit Bodo Bost lädt die Gemeinde Tholey am Samstag, 19. Juni, um 16 Uhr ein. Teilenehmerinnen und Teilnehmer erfahren dabei viel über die Geschichte des jüdischen Lebens am Schaumberg, an das heute nur noch der Friedhof als Denkmal auf einer kleinen Anhöhe zwischen Tholey und Theley erinnert.

Die Geschichte der jüdischen Gemeinde begann in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Nachdem sich 1729 die erste jüdische Familie in Tholey angesiedelt hatte, lebten hier um 1790 etwa zehn jüdische Familien. Um 1843 lebten knapp 90 Juden in Tholey. Wirtschaftliche Probleme führten Anfang der 1870er Jahre zu ersten Auswanderungen. Nachdem sich die Synagogengemeinde 1916 aufgelöst hatte, wurde die 1863 geweihte Synagoge 1937 verkauft. Zur Zeit der Saarabstimmung im Januar 1935 mit dem Votum für die Wiedereingliederung des Saargebietes in das Deutsche Reich lebten noch etwa 40 Juden in Tholey.

Der jüdische Friedhof wurde vermutlich gegen Ende des 18. Jahrhunderts angelegt. Er wurde bis zur Deportation beziehungsweise Vertreibung der jüdischen Gemeinschaft aus Tholey in den 1930er Jahren genutzt. Während der Kriegsjahre wurden hier auch 75 sowjetische Kriegsgefangene bestattet. Zu Zeiten der Herrschaft des Nazi-Regimes wurde er 1935 verwüstet und Mitte der 1950er Jahre wieder hergerichtet.

Bodo Bost stammt aus Sotzweiler. Er studierte Theologie in Straßburg und Islamkunde in Saarbrücken. Seit 1999 ist er Pastoralreferent im Erzbistum Luxemburg und seit 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Public Responsibility an der kircheneigenen Hochschule «Luxembourg School of Religion & Society». Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte Tholey, besonders mit ihrer jüdischen Vergangenheit und dem Schicksal der deutschen Auswanderer aus dem Schaumburger Land nach Brasilien.

Hinweise:

  • Die Teilnehmerzahl ist im Hinblick auf die Corona-Regelungen begrenzt.
  • Eine Anmeldung ist erforderlich an touristik@tholey.de oder telefonisch an 06853/50866
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN