Polizei sucht Zeugen

Gefährliches Verkehrsmanöver bei Remmesweiler

Symbolbild

Am vergangenen Sonntag, gegen 20:45Uhr, kam es auf der L130 zwischen Remmesweiler und Oberlinxweiler zu einem kritischen Überholmanöver. Ein Zeuge schilderte, dass er aus Remmesweiler kommend in Fahrtrichtung Oberlinxweiler gefahren sei. Kurz nach einer dortigen scharfen Rechtskurve sei er dann von einem nachfolgenden PKW überholt worden, obwohl dieser offensichtlich den Gegenverkehr nicht überblicken konnte.

Nur durch ein starkes Abbremsen konnte der Anzeigeerstatter eine Kollision des Überholenden mit dem Gegenverkehr verhindern, indem er diesem rechtzeitig eine Lücke schuf um wieder auf seine Fahrspur einfahren zu können. Der entgegenkommende Fahrzeugführer sei wohl so schockiert gewesen, dass er die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen habe.

Die Polizei sucht nun insbesondere nach diesem Zeugen, welcher einen PKW mit „NK“- Kreiskennung fuhr. Hinweise telefonisch unter der 06851/898-0 oder per mail an pi-st-wendel@polizei.slpol.de

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: