Furschweiler: Quadfahrer flüchtet von Unfallstelle

Furschweiler. Die Polizei St. Wendel bittet im Rahmen von Ermittlungen wegen einer Unfallflucht um Mithilfe aus der Bevölkerung. Am Mittwochnachmittag ereignete sich gegen 17:00 h in der Ortsdurchfahrt von Furschweiler ein Verkehrsunfall, bei dem das verursachende Fahrzeug, ein Quad, flüchtete. Wie der Geschädigte in dieser Angelegenheit mitteilte, war er mit seinem PKW, einem schwarzen VW EOS, in Richtung Freisen unterwegs. Ausgangs einer Doppelkurve kam ihm das Quad mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Weil der Führer dieses Fahrzeuges nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, kam es zur seitlichen Kollision zwischen beiden Unfallbeteiligten. Hierbei wurde der VW im Bereich des vorderen linken Kotflügels und der Fahrertür beschädigt. Der Fahrer des Quad, obwohl er fast selbst zu Fall gekommen wäre, flüchtete mitsamt seinem Gefährt bislang unerkannt. Das Quad besaß blaue Schmutzfänger und war durch einen angehängten grauen Anhänger sehr auffällig. Hinweise zu Kennzeichen, Fahrer oder Fahrtstrecke bitte an die Dienststelle in St. Wendel, 06851/898 0 oder den Polizeiposten in Namborn, 06857/900 313.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: