An Freunde helfen! Konvoi gGmbH

Für 350 Care-Pakete: Gemeinde Tholey spendet 5000 Euro an Menschen in der Ukraine

Bürgermeister Andreas Maldener (l.) überreicht den Scheck über 5000 Euro an Florian Hell (r.) (Foto: ehü)

Seit dem Einmarsch russischer Truppen in der Ukraine gibt es eine riesige Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität mit dem überfallenen Land. So auch in der Gemeinde Tholey, die im vergangenen Jahr neben verschiedenen Aktionen sogar eine große Benefizveranstaltung in der Hasborner Kulturhalle auf die Beine gestellt hatte.

Um den Menschen in der Ukraine gezielt zu helfen, hat Bürgermeister Andreas Maldener nun einen Scheck über 5000 Euro aus dem Erlös der Veranstaltung an die „Freunde helfen! Konvoi gGmbH“ übergeben. Wie deren Geschäftsführer Florian Hell, der den Scheck im Tholeyer Rathaus entgegen nahm, erklärte, bringe seine Organisation seit vielen Jahren  Hilfsmittel nach Bulgarien, Moldawien, Rumänien und nun auch in die Ukraine. In diese Länder bestehen gute Kontakte und man könne dort auf ein breites Netzwerk an Helferinnen und Helfern vor Ort zugreifen.

„Seit Kriegsbeginn am 24. Februar 2022 wurden bereits mehr als 1,900 Tonnen an Hilfsgütern und über vier Millionen Euro Spenden für die Ukraine gesammelt“, so Hell. Gut 200 LKW mit Hilfsgütern machten sich seitdem auf den Weg ins Kriegsland, außerdem wurden sieben überlassene Einsatzfahrzeuge (Notarzt- / Krankenwagen/ Feuerwehrlöschfahrzeuge / Drehleiterwagen) in die Ukraine gebracht.

Mit den Spenden aus der Gemeinde Tholey wird die Freunde helfen! Konvoi gGmbH nach Angaben ihres Geschäftsführers nun weitere 350 Care-Pakete zusammenstellen. Diese bestehen aus haltbaren Lebensmitteln, wie Nudeln, Reis oder Konserven und werden vom Nachbarland Moldawien in die vom Krieg betroffenen Gebiete gebracht. Insgesamt wurden auf diesem Weg bereits gut 50.000 Care-Pakete in die Ukraine gebracht. „Von den 350 Paketen, die Dank der Gemeinde Tholey beschafft werden können, können 700 Menschen eine Woche leben“, berichtet Florian Hell. Dieser arbeitet als Geschäftsführer der gemeinnützigen Gesellschaft übrigens ebenso ehrenamtlich wie alle anderen Helferinnen und Helfer, so dass keine Verwaltungskosten der Organisation anfallen.

100 prozentige Gesellschafterin der Freunde helfen! Konvoi gGmbH ist die Stiftung Round Table Deutschland. Die Leitworte von Round Table lauten „Adopt, Adapt, Improve“. Bewährtes wird weitergeführt, mit neuen Ideen bereichert, um so das Ganze zu verbessern. „Die Spenden kommen direkt den Menschen in den betroffenen Ländern zugute, die es wirklich brauchen“, sagte Andreas Maldener, der hofft, dass die Spendenbereitschaft und Solidarität mit der Ukraine auch in Zukunft nicht abebbt.


Wer ebenfalls Spenden möchte:

Kontakt:

Freunde helfen! Konvoi gGmbH

Geschäftsführer: Florian Hell, Urweilerstraße 26, 66606 St. Wendel

eMail: gf@freundehelfenkonvoi.de

www.freundehelfenkonvoi.de

 

Spenden: 

Für Spenden an uns ist die  hundertprozentige Gesellschafterin, die Stiftung Round Table Deutschland, zuständig.

Stiftung Round Table Deutschland

Bank für Sozialwirtschaft AG

IBAN: DE20 550 205 0000 0000 1954

BIC:   BFSW DE33 MNZ

Verwendungszweck: „Freunde helfen Konvoi“  (ganz wichtig!)

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: