Frühlingsmarkt im Waldorfkindergarten St. Wendel

Fot: Waldorfkindergarten

St. Wendel erwacht im Frühling zu neuem Leben, und mit ihm erwacht auch die Vorfreude auf den traditionellen Frühlingsmarkt des Waldorfkindergartens St. Wendel. Geplant für Samstag, den 16. März, von 14 bis 17 Uhr, verspricht dieser Tag ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie zu werden. Besucher sind herzlich eingeladen, die Räumlichkeiten in der Welvertstraße 9 zu erkunden und die einzigartige Atmosphäre zu genießen.

Im Mittelpunkt des Frühlingsmarktes stehen die liebevoll handgefertigten Spielsachen und Kleinigkeiten, die von Eltern und Erziehern in den Wochen zuvor mit großer Hingabe hergestellt wurden. Von Puppen und Holzspielzeug bis hin zu individuell gestalteten Kleidungsstücken – hier findet jeder das perfekte Geschenk. Neben den kreativen Erzeugnissen sorgen Kaffee und selbstgebackener Kuchen für das leibliche Wohl der Besucher, während Kinder sich in verschiedenen Bastelangeboten kreativ ausleben können. Ein besonderes Highlight ist das Puppenspiel, das insbesondere die kleinen Gäste in seinen Bann ziehen wird.

Der Waldorfkindergarten St. Wendel, der 1991 aus einer Elterninitiative entstand, hat sich der Waldorfpädagogik verschrieben und fördert die Entwicklung der Kinder auf der Grundlage der Anthroposophie Rudolf Steiners. Mit seiner idyllischen Lage am Rande von St. Wendel und einem 3500 Quadratmeter großen Naturgelände bietet der Kindergarten eine einzigartige Lern- und Spielumgebung für Kinder.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: