Freisener Ex-Pfarrer wegen Missbrauchs eines Messdieners verurteilt

Das Landgericht Saarbrücken hat den ehemaligen Pfarrer von Freisen wegen des mutmaßlichen Missbrauchs eines Messdieners (wir berichteten) zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt. Der heute 69-jährige Mann soll im Jahr 1997 einen damals 14-jährigen Messdiener sexuell genötigt haben. Das Gericht sah die Vorwürfe als erwiesen an.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: