Freilaufende Esel im Ortsbereich von Oberkirchen

Am frühen Dienstagmorgen des 18.08.20 wurden gegen 04.45 Uhr freilaufende Esel im Bereich der Haupersweiler Straße gemeldet. Eine
Polizeistreife der Polizei St. Wendel suchte die gemeldete Gefahrenstelle umgehend auf.



Vor Ort stellten sie fest, dass an der gemeldeten Örtlichkeit tatsächlich 2 Esel standen, die zuvor aus einer Koppel in der Nähe ausgebrochen waren. Der Tierhalter konnte vor Ort rasch ermittelt ermittelt werden. Dieser brachte die Tiere unversehrt auf die Koppel zurück.

Bisher ist nicht bekannt, dass durch die Tiere ein Schaden verursacht wurde.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN