Flohmarkt im AJG für guten Zweck

Beim Flohmarkt am 6. April wird auch Kunsthandwerk aus Afrika und Asien angeboten. Foto: Martin v. Hohnhorst

Am 6. April, zwischen 9 und 14 Uhr, lädt das ehemalige Arnold-Janssen-Gymnasium in St. Wendel zum zweiten Flohmarkt ein. Dieses Mal öffnen sich die Türen zu diversen Räumen wie dem Lehrerzimmer, dem Schülercafé und dem Sekretariat im Erdgeschoss, um einer Vielzahl von Gegenständen aus der Schul- und Missionshauszeit eine neue Heimat zu geben. Von Schul- und Büromöbeln bis hin zu einzigartigen Flohmarktartikeln wie Büchern, Schallplatten, Kunstwerken und sogar liturgischen Objekten erstreckt sich das Angebot. Besonders hervorzuheben ist die exquisite Auswahl an Kunsthandwerk aus den Wirkungsstätten der Steyler Missionare in Afrika und Asien.

Die Gegenstände werden nicht verkauft, sondern gegen eine Spende abgegeben, wobei der Erlös direkt in die Missionsarbeit der Steyler Missionare fließt. Die Hauptintention hinter diesem Ansatz ist die Förderung der Nachhaltigkeit durch die Weiterverwendung der Artikel, um ihnen ein neues Leben zu geben und gleichzeitig Gutes zu tun. Ob es sich um dekorative Aquarelle, praktisches Werkzeug oder die Chance auf ein Stück hochwertiger Bettwäsche handelt, der Flohmarkt verspricht eine Fülle an Schätzen für jeden Besucher, der auf der Suche nach einzigartigen Funden ist und dabei einen Beitrag zur Unterstützung wertvoller Missionsarbeit leisten möchte.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: