Fest der Begegnung von Jung und Alt in Eitzweiler

Eitzweiler. Am Sonntag, dem 29. Juli, feiert Eitzweiler sein diesjähriges Fest der Begegnung von Jung und Alt auf dem Spiel- und Festplatz in der Etzwies. Verbunden mit diesem Tag für die ganze Familie findet erneut der Alten-Ehrentag statt. Das Familienfest beginnt um 14 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Grünen. Am anschließenden Kulturprogramm beteiligen sich die Singgruppe Eitzweiler, die Tanzgruppe Dosados und die Happy Feet Liners. Die Schülerinnen Lara Seibert und Anne-Sophie Schmidt sowie Natalie Hauch und Bernd Diehl werden die Gäste musikalisch unterhalten. Der Heimatverein Eitzweiler wird wieder Bilder ausstellen. Für das leibliche Wohl ist nachmittags gesorgt.

 

Es soll das Gespräch miteinander nicht zu kurz kommen. Dieser Familientag stellt nach den Worten von Ortsvorsteher Gerald Linn einen Höhepunkt im dörflichen Zusammenleben dar. Die gesamte Bevölkerung aus Eitzweiler ist herzlich eingeladen. „Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Meinungsaustausch. Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen und auf interessante Gespräche“, ruft Ortsvorsteher Gerald Linn zur Teilnahme auf.

Der Eitzweiler Ortsrat lädt zum Tag der Generationen zum siebten Mal ein. Das herkömmliche Format des Alten-Ehrentages war 2011 überholt. Immer weniger Senioren waren in der Vergangenheit zum reinen Alten-Ehrentag gekommen. Der sehr gute Zuspruch bei den Begegnungstagen rechtfertigte diesen Schritt, so Linn weiter. Er erhofft sich auch in diesem Jahr ein erfolgreiches Fest.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN